Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Bei der nächsten Vorlesung der Kinder-Uni Chemnitz dreht sich alles um das Herz. Im Bild zu sehen ist hier übrigens ein begehbares Riesenherz der Deutschen Herzstiftung. Ähnlich anschaulich geht es in der Kinder-Uni-Vorlesung zu. Foto: Bildarchiv der Pressestelle/Wolfgang Schmidt
Uni aktuell Schüler

Warum schlägt das Herz?

Bei der Kinder-Uni Chemnitz spricht am 23. Juni 2013 Dr. Klaus Kleinertz vom Medizinischen Versorgungszentrum am Küchwald

Die Kinder-Uni Chemnitz lädt am Sonntag, den 23. Juni 2013, zur nächsten Vorlesung ein. Dr. Klaus Kleinertz vom Medizinischen Versorgungszentrum am Küchwald spricht zum Thema "Herzklopfen - Warum schlägt das Herz?".

Wenn man aufgeregt ist, spürt man es ganz deutlich: das Herz. Es rast, es pocht, es klopft in der Brust. Das Herz ist der wichtigste Muskel im Körper, denn ein Leben ohne Herz ist für Menschen und viele Tiere nicht möglich. Aber wie genau funktioniert das Herz? Warum klopft es so stark, wenn man aufgeregt oder außer Atem ist? Eins ist sicher: Es vollbringt unglaubliche Leistungen, mit denen kein anderer Motor mithalten kann. Juniorstudenten, die wissen wollen, wie das menschliche Herz aufgebaut ist und wie man dieses wichtige Organ schützen kann, sind bei dieser Kinder-Uni-Vorlesung richtig.

Die Vorlesungen der Kinder-Uni Chemnitz beginnen um 10.30 Uhr. Sie finden statt im Raum N 115 des Hörsaalgebäudes an der Reichenhainer Straße 90. Einlass ist ab 9.45 Uhr. Die Kinder-Uni richtet sich an Juniorstudenten im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Nach dieser Veranstaltung geht die Kinder-Uni in die Sommerpause - Start ins Wintersemester ist am Sonntag, den 13. Oktober.

Weitere Informationen: http://www.tu-chemnitz.de/kinderuni

Kontakt: Telefon 0371 531-13300, E-Mail kinderuni@tu-chemnitz.de

Katharina Thehos
17.06.2013

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel