Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

9. Studentische Medientage Chemnitz: "The Stage Is Yours!"

Vom 19. bis 21. April 2013 beschäftigen sich an der TU Chemnitz Medieninteressierte mit der Rolle des Einzelnen innerhalb der Welt von Apps, Werbung, Social Networks und Co.

  • Das studentische Organisationsteam der diesjährigen Medientage möchte unter dem Motto "The Stage Is Yours!" viele weitere Studierende sowie Medieninteressierte ins Hörsaalgebäude der TU Chemnitz locken. Foto: Susan Hofmann

Wer konsumiert, inszeniert und produziert Medien? Wer schreibt die Drehbücher, wer führt Regie und wer übernimmt die Hauptrolle? Wer hat Logenplätze - und vor allem: Wo steht der Einzelne in dieser unendlich groß wirkenden Welt von Apps, Werbung, Social Networks und Co.? Antworten auf diese Fragen liefern vom 19. bis 21. April 2013 die 9. Studentischen Medientage Chemnitz. Unter dem Motto "The Stage Is Yours!", haben Medieninteressierte die Möglichkeit, an der Technischen Universität Chemnitz einen tieferen Einblick hinter die Kulissen der Medienwelt zu werfen.

Eröffnet wird die Konferenz am Freitagabend um 19 Uhr in der Bar "Ausgleich" des Studentenwerks Chemnitz-Zwickau an der Reichenhainer Straße 55 von den Hauptorganisatoren Maria Kaminski und Frank Adler. Als besondere Gäste werden der Staatsminister und Chef der Staatskanzlei, Dr. Johannes Beermann, der Rektor der Technischen Universität Chemnitz, Prof. Dr. Arnold van Zyl, und Sebastian Ackermann, Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation bei der RWE Deutschland AG erwartet. Am Samstag können die Besucher im Rahmen von Vorträgen mehr über medienrelevante Themen wie öffentliche Kommunikation, Marketing, E-Learning und Public Relations erfahren.

"Neben den zwölf Vorträgen von Referenten aus ganz Deutschland und Polen wird es außerdem eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion geben", stellt Organisator Frank Adler in Aussicht. Zum Thema "Arena vs. Galerie - Der Kampf um die Meinung" positionieren sich Alexander Gondosch (Marketing Sternburger, Leipzig), Mirco Hillmann (Kommunikation Gazprom, Berlin), Werner Holly (Sprachwissenschaftlicher, Chemnitz), Hermann Winkler (Europaabgeordneter) und Ine Dippmann (Vorsitzende des Deutschen Journalisten Verbandes Sachsen).

Ein weiteres Highlight bieten die zahlreichen Workshops am Sonntag zu den Schwerpunktthemen Social Media, Apps und E-Learning. Die Voranmeldung zur Teilnahme an jeweils einem der Workshops ist unter http://www.medientage-chemnitz.de möglich.

Weitere Informationen sowie ein Link zum Programm finden sich unter: http://www.medientage-chemnitz.de

Auch SACHSEN FERNSEHEN kündigte die Medientage an - der Beitrag ist hier zu finden.

(Autorin: Ina Huke)

Katharina Thehos
16.04.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …

  • Ambitionierte Filmkunst made in Chemnitz

    TU-Alumnus und passionierter Kurzfilmer Michael Chlebusch zeigt neuestes Werk auf internationaler Leinwand – Nach Erfolg beim Filmfestival Schlingel blickt er nun nach New York …

  • Ein Artikel, ein Anruf, ein Nachlass

    Teilnachlass des ehemaligen Rektors der Hochschule für Maschinenbau, Prof. August Schläfer, erreichte 50 Jahre nach dessen Tod eher zufällig das Universitätsarchiv …