Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Neben dem Beruf zum MBA-Abschluss

Auf dem Weg zur Führungskraft: 26 Teilnehmer starten ins Masterstudium "Production Management"

Sie arbeiten auf der Kieler Werft, bei Airbus in Bremen, bei Volkswagen in Wolfsburg, bei der Blema Kircheis GmbH in Aue und in vielen weiteren Unternehmen. Aus ganz Deutschland machen sie sich auf den Weg nach Chemnitz, um neben ihrem Beruf ein Weiterbildungsstudium zu absolvieren. Am 4. Oktober 2012 begrüßte der Studiengangsleiter Prof. Dr. Andreas Schubert die 26 Teilnehmer des nunmehr 5. Durchganges zum Masterstudium "Production Management". "Mit der Ergänzung der im Erststudium erworbenen Qualifikation durch Führungskompetenzen und Managementfähigkeiten wollen die Studenten eine Tür ihrer weiteren beruflichen Entwicklung aufstoßen. Dafür bietet ein berufsbegleitender Studiengang beste Voraussetzungen" sagt Schubert. Darüber hinaus stelle die bundesweite Herkunft der Studenten - 60 Prozent der Teilnehmer kommen von außerhalb Sachsens - eine hervorragende Möglichkeit zur Erhöhung der überregionalen Sichtbarkeit der TU Chemnitz dar.

Seit der Einführung des berufsbegleitenden MBA-Studiengangs "Production Management" im Jahr 2008 sind die Teilnehmerzahlen kontinuierlich angestiegen. Die Resonanz auf den Weiterbildungsstudiengang der TU Chemnitz ist ungebrochen. Nach einem abgeschlossenen Erststudium und dem gelungenen Berufseinstieg wollen sich die Teilnehmer für eine Tätigkeit als Führungskraft qualifizieren. Der Studiengang vereint Themen aus den drei Bereichen Produktionstechnik, Betriebswirtschaft/Management und Kommunikation. Diese praxisorientierte Kombination macht den Studiengang bundesweit so attraktiv.

Vor den Weiterbildungsstudenten liegen zwei Jahre, in denen sie einmal im Monat Freitag und Samstag zum Präsenzseminar nach Chemnitz kommen, dazwischen Selbststudium betreiben und wissenschaftliche Arbeiten schreiben. Nach der Verteidigung ihrer Master-Thesis erhalten Sie den Titel Master of Business Administration "Production Management" (MBA) der TU Chemnitz.

Alle studienbegleitenden Weiterbildungsangebote der TU Chemnitz auf einen Blick: http://www.tu-chemnitz.de/afw/c-mit/

Weitere Informationen erteilt die TUCed, Programmträger für die Weiterbildungsprogramme der Universität, Telefon 0371 909490, E-Mail info@tuced.de

Mario Steinebach
08.10.2012

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel