Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Die TU-Studierenden Felicitas Krupka, Stefan Knorr (M.) und Henning Franke erhielten die Ehrung als Gesamtsieger des 6. TANNER-Hochschulwettbewerbs für Technische Dokumentation aus den Händen von Georg-Friedrich Blocher (l.), Vorstand der TANNER AG, und Dr. Jutta Nübel (r.), Leiterin Dokumentation, Übersetzung und Medienservice der Tognum AG. Foto: TANNER AG/Daniel Knipping
Uni aktuell Ehrungen

Mit gelungener Technikkommunikation zum Sieg

Drei TU-Studierende haben den 6. TANNER-Hochschulwettbewerb gewonnen - Gesamtkonzept für eine Kundenumfrage zur Betriebsanleitung einer Energieanlage überzeugte die Jury

Felicitas Krupka, Stefan Knorr und Henning Franke haben allen Grund zur Freude: Die drei Studierenden der Technikkommunikation an der TU Chemnitz sind die Gewinner des 6. TANNER-Hochschulwettbewerbs für Technische Dokumentation. Dies wurde am 4. Mai 2012 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Friedrichshafen am Bodensee bekannt gegeben. Im Fokus der Aufgabenstellung stand die Betriebsanleitung einer Energieanlage der Tognum-Marke MTU Onsite Energy. Bei dieser Anlage handelte es sich um einen Dieselmotor für Notstromaggregate. Die Studierenden sollten dazu eine Kundenumfrage entwickeln und deren Durchführung vorbereiten. Die Bachelor-Studierenden aus Chemnitz überzeugten am Ende die Jury mit ihrem Gesamtkonzept. "Das Siegerteam hat sich intensiv in die Situation der Befragten hinein versetzt, das Profil des typischen Befragten erarbeitet und für die Jury sichtbar gemacht", erläuterte Dr. Jutta Nübel, Leiterin Dokumentation, Übersetzung und Medienservice bei der Tognum AG.

"Wir sind sehr glücklich und auch überrascht über unseren ersten Platz", sagt Stefan Knorr und ergänzt: "Diese Auszeichnung zeigt, dass wir an der TU Chemnitz eine praxisrelevante und auf dem Arbeitsmarkt nachgefragte Ausbildung erhalten." Deshalb bedauern er und seine Kommilitonen, dass im Studiengang Technikkommunikation ab dem kommenden Semester nur noch Einschreibungen in höhere Fachsemester möglich sind.

Insgesamt hatten neun Studierendenteams ihre Arbeiten zum Wettbewerb der TANNER AG eingereicht. Die Teams kamen von den Hochschulen Chemnitz, Flensburg, Furtwangen, Karlsruhe und Merseburg. Alle teilnehmenden Teams wurden von der TANNER AG jeweils mit dem Sponsoring einer Studiengangsparty belohnt. Eine unabhängige Jury mit Dokumentationsexperten aus der Industrie bewertete die eingereichten Wettbewerbsbeiträge und bestimmte die Platzierungen. Sie setzte sich zusammen aus Dokumentationsverantwortlichen der Unternehmen ALSTOM (Schweiz) AG, Franke Coffee Systems, Gebr. Märklin & Cie. GmbH, HILTI Entwicklungsgesellschaft mbH, KaVo Dental GmbH, MAN Diesel & Turbo SE, TANNER AG sowie Tognum AG.

Einblicke in die Jury-Entscheidung gibt die TANNER AG in diesem Video: http://www.youtube.com/watch?v=H3sGUY1ZPFQ&feature=youtu.be

Katharina Thehos
15.05.2012

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel