Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Mario Haustein (l.) erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Dr. Jürgen Kleinöder, stellvertretender Sprecher der Fachgruppe Betriebssysteme der Gesellschaft für Informatik. Foto: privat
  • Während des GI-Fachgruppentreffens stellte Mario Haustein seine prämierte Diplomarbeit vor. Foto: privat
Uni aktuell Ehrungen

Auszeichnung für kreativen Ansatz und gute technische Kenntnisse

TU-Absolvent Mario Haustein erhielt für seine Diplomarbeit den Preis der Fachgruppe Betriebssysteme der Gesellschaft für Informatik

Mario Haustein, ehemaliger Diplomand der Informatik der TU Chemnitz und jetzt Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Betriebssysteme, erhielt den diesjährigen Preis der Fachgruppe Betriebssysteme der Gesellschaft für Informatik (GI) für seine Diplomarbeit "Untersuchung von Methoden zur Laufzeitmessung in Wireless LAN Netzwerken zum Zwecke der Positionsbestimmung". Die Auszeichnung wird ihm zuerkannt, da er einerseits für ein bekanntes Problemgebiet einen originellen und kreativen Ansatz gefunden und andererseits sehr gute technische und methodische Kenntnisse bei der Umsetzung dieses Ansatzes bewiesen hat. Der Preis wurde im Rahmen des GI-Fachgruppentreffens am 10. und 11. November 2011 in Potsdam überreicht und ist mit 500 Euro dotiert.

Kontakt: Mario Haustein, Telefon 0371 531-36606, E-Mail mario.haustein@informatik.tu-chemnitz.de

Katharina Thehos
15.11.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel