Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Uni aktuell Studium

Datenschutz - Hemmnis oder Notwendigkeit ?

Datenschutzbeauftragter des Sächsischen Landtages klärt am 20. November 2005 in der Chemnitzer SonntagsUni über Rechte und Pflichten der Bürger auf

Personenbezogene Daten werden heute in fast allen Lebensbereichen erhoben, verarbeitet und genutzt. Da sind die Kommunen, die Schulen, die Gebühreneinzugszentrale GEZ, die Polizei, die Justiz, die Finanzämter, die Bundeswehr, die Sozialversicherungsträger - und das sind nur einige Stellen aus dem staatlichen Bereich. Im privaten Sektor arbeiten beispielsweise Vermieter und Arbeitgeber, Versandhäuser und Sportvereine sowie Ärzte, Banken und Versicherungen mit derartigen Daten. Personenbezogene Daten werden heute auch leicht verbreitet etwa durch Adresshandel und Direktmarketing, aber auch durch Vermittlungsagenturen, Kreditkartensysteme oder durch das Internet.

Vor diesem Hintergrund gewinnt der Datenschutz eine besondere Bedeutung. Ein Grund für die Organisatoren der Chemnitzer SonntagsUni am 20. November 2005 den Datenschutzbeauftragten des Sächsischen Landtages, Andreas Schurig, einzuladen. Er gibt ab 10.30 Uhr Einblicke in die Geschichte und Grundlagen des Datenschutzes und informiert über die Herausforderungen im öffentlichen und privaten Bereich. Die Zuhörer erfahren aber auch etwas über die Einhaltung des Datenschutzes sowie über ihre persönlichen Datenschutzrechte. Der Vortrag findet im Hörsaal N 012 des Hörsaalgebäudes, Reichenhainer Str. 90, statt. Eintritt: 2,50 Euro (ermäßigt: 2 Euro, für Schüler: 1 Euro).

Weitere Informationen zur SonntagsUni gibt Jana Voigt unter Telefon (03 71) 5 31 - 45 32 oder per E-Mail jana.voigt@phil.tu-chemnitz.de. Das Programm findet man auch im Internet unter http://www.sonntagsuni.de.

Mario Steinebach
10.11.2005

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel