Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Hier stimmt die Verpackung gleich mehrfach

Pack Dein Studium. Am besten in Sachsen: richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH Chemnitz produziert nicht nur Kartons für Werbekampagne - Firma stiftet auch ein Deutschlandstipendium an der TU

  • Schichtleiter Rey Patrick und Firmeninhaber Hans Ulrich Richter der richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH Chemnitz kontrollieren am Flexodruckwerk die Qualität des Aufdrucks des Kampagnenmotivs für die künftigen Werbekartons. Foto: Mario Steinebach
  • Schichtleiter Rey Patrick der richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH Chemnitz nimmt den ausgeschnittenen Kartonbogen aus dem Stanztiegel. Im Anschluss kann der Karton zusammengefaltet werden. Foto: Mario Steinebach
  • Mit Umzugskartons in den Händen sollen möglichst viele Abiturienten aus anderen Bundesländern zum Studium nach Sachsen kommen und hier bleiben. Der Werbeträger aus Wellpappe wird in Chemnitz produziert. Bildquelle: www.pack-dein-studium.de

Tausende Kartons mit der Aufschrift "PACK DEIN STUDIUM. AM BESTEN IN SACHSEN." wurden seit 2008 hier gefertigt. Die richter & heß VERPACKUNGS-SERVICE GmbH in Chemnitz lieferte die beliebten Kartons der gleichlautenden Kampagne des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) und der Hochschulen des Freistaats schon mehrfach aus - und das in verschiedenen Größen. Zum Einsatz kommen die Kisten aus umweltfreundlicher Wellpappe bei Roadshows durch andere Bundesländer oder auf Bildungsmessen. "Sie werden uns auf Schulhöfen und an Messeständen förmlich aus den Händen gerissen - oft gefüllt mit Infos über das Studium in Sachsen", sagt Sabine Hülsmann von der Pressestelle des SMWK. Zudem seien die Umzugskartons das zentrale Wiedererkennungsmotiv der gesamten Kampagne.

"Dass wir diese Kartons bei uns herstellen können, freut uns in mehrfacher Hinsicht", sagt Hans Ulrich Richter, Gründer und Mehrheitsgesellschafter der Chemnitzer Firma. "Zum einen können wir die Kompetenz unseres 20-jährigen Unternehmens rund um das Thema Verpackungen unter Beweis stellen, zum anderen stehen wir voll hinter dieser Kampagne, denn gut ausgebildete Fachkräfte wird Sachsen künftig stärker als bisher aus anderen Bundesländern und aus dem Ausland rekrutieren müssen." Er würde sich freuen, wenn sich künftig noch mehr auswärtige Abiturienten über die Studienmöglichkeiten in Sachsen informieren und sich für ein Studium im Freistaat begeistern würden. "Vielleicht lerne ich den einen oder anderen von ihnen bei einem Praktikum in unserer Firma kennen", meint Richter. Und damit die "Verpackung" stimmt, möchte Richter an der TU Chemnitz künftig auch ein Deutschlandstipendium im Bereich der Ingenieurwissenschaften stiften. "Denn damit kann man ein Studium in der Tat besser packen", sagt Richter, der selbst Absolvent der TU Chemnitz ist.

Weitere Informationen zur Kampagne "PACK DEIN STUDIUM. AM BESTEN IN SACHSEN.": http://www.pack-dein-studium.de

Wer auch gern ein Deutschlandstipendium an der TU Chemnitz stiften möchte, findet hier weitere Hintergrundinformationen: http://www.tu-chemnitz.de/tu/deutschlandstipendium/

Mario Steinebach
16.06.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel