Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Wie kommt der Strom in die Steckdose?

Kinder-Uni der TU Chemnitz lädt am 16. Januar 2011 ein zu einer hochspannenden Reise in die Welt der Technik - Am Ende gibt es eine Überraschung

Stellen wir uns einmal vor, es gäbe keinen Strom. Es würde abends kein Licht mehr funktionieren, der Fernseher bliebe schwarz und auch das Radio würde keinen Ton mehr von sich geben. Doch was genau ist eigentlich Strom? Woher kommt er und wie kommt er von der Steckdose in ein technisches Gerät? Diese und andere Fragen werden am 16. Januar 2011 unter Hochspannung in der Kinder-Uni Chemnitz mit vielen physikalischen Experimenten erklärt. Dr. Gunter Beddies und Dr. Gottfried Hempel vom "Wunderland Physik" der Technischen Universität Chemnitz greifen dabei tief in den Fundus der Versuchsaufbauten. Ihr Experimentalvortrag beginnt um 10.30 Uhr im Raum N 115 des Hörsaalgebäudes an der Reichenhainer Straße 90. Am Ende erhält jeder Juniorstudent passend zum Thema eine Überraschungstüte.

Weitere Informationen: http://www.tu-chemnitz.de/kinderuni

Kontakt: Brita Stingl, Telefon 0371 531-13300, E-Mail kinderuni@tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
04.01.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel