Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Sonne, Strand und Palmen erwarten das Siegerteam. Foto: Pia Furchheim
Uni aktuell Campus

Frische Ideen gegen sonnigen Urlaub in der Karibik

Professur Marketing und Handelsbetriebslehre schreibt Wettbewerb aus zur Fassadengestaltung der UNION Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz - Studententeams können sich bis 7. Januar 2011 anmelden

Die Nase voll von Schnee und Eis? Sehnsucht nach Sonne, Strand und Spaß? Europas ältester Hersteller von Werkzeugmaschinen, die UNION Werkzeugmaschinen GmbH, lädt gemeinsam mit der Professur Marketing und Handelsbetriebslehre zu einem Wettbewerb ein - dem Siegerteam winkt ein einwöchiger Aufenthalt in der Karibik.

Die UNION Werkzeugmaschinen GmbH ist ein Unternehmen mit Sitz in der Clemens-Winkler-Straße, das seine Hallen ebenso wie den Maschinenpark in den vergangenen drei Jahren erweitert und modernisiert hat. Das moderne "Gesicht" der UNION Werkzeugmaschinen GmbH soll noch besser nach außen erkennbar werden. Dies ist die Aufgabe, die Gerhard Glanz, der Geschäftsführer der UNION Werkzeugmaschinen GmbH, den Studenten der TU Chemnitz stellt.

Teams von vier bis fünf Mitstreitern sollen Vorschläge machen, um die Außenfassade (Sichtbereich Autobahn) des Unternehmens neu zu gestalten - mit kreativen, jungen und frischen Ideen. Die Bewerber erhalten eine ausführliche Einführung in das Projekt und müssen anschließend ihre Ideen als Booklet einreichen und vor einer Jury der UNION Werkzeugmaschinen GmbH präsentieren. Außerdem begleiten die Gewinner die praktische Umsetzung der Idee unter Einhaltung der budgetären Vorgaben.

Für die Gewinner heißt es: Ab in die Sonne! Dem Siegerteam winkt ein einwöchiger Karibikurlaub in einem Vier-Sterne All-Inclusive-Hotel - selbstverständlich nach der Prüfungszeit.

Teams können sich bis zum 7. Januar 2011 um 12 Uhr bei der Professur Marketing und Handelsbetriebslehre anmelden. Dazu ist eine Liste mit den Namen und Kontaktdaten der Teammitglieder einzureichen.

Weitere Informationen erteilt Sebastian Pyka, Telefon 0371 531-37953, E-Mail sebastian.pyka@wirtschaft.tu-chemnitz.de.

Katharina Thehos
21.12.2010

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel