Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Das Klinikum Chemnitz an der Flemmingstraße. Quelle: www.klinikum-chemnitz.de

Uni aktuell Veranstaltungen

Weiße Engel im Hörsaal

Vorlesungsreihe „Medizin im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Gesellschaft“ wird ab 26. Oktober 2005 in Kooperation mit dem Klinikum Chemnitz fortgesetzt

Chef- und Oberärzte des Klinikums Chemnitz gGmbH setzen die Vortragsreihe „Medizin im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Gesellschaft“ auch im Wintersemester 2005/2006 an der TU Chemnitz fort. In vier Vorträgen werden die Chemnitzer Ärzte neueste Erkenntnisse aus der Medizin öffentlich vorstellen und diskutieren.

Der Auftakt der Vortragsreihe findet am 26. Oktober 2005 um 17.30 Uhr im Hörsaal 204, Straße der Nationen 62, Böttcherbau, statt. Eröffnet wird die beliebte Vortragsreihe von Dr. med. Uwe Beyreuther, dem Oberarzt der Klinik für Innere Medizin I. Thematisch dreht es sich in seinem Vortrag um die „Verkehrs- und Flugtauglichkeit bei Patienten mit Herzkreislauferkrankungen“.

Aus der Taufe gehoben wurde die Veranstaltungsreihe im Januar 1998 vom Klinikum Chemnitz und der Chemnitzer Universität, um Experten auf dem medizinischen Fachgebiet zu aktuellen Themen referieren zu lassen. Das Ziel war und ist nicht das Stellen von Ferndiagnosen jeglicher Art, sondern vielmehr den Bürger für Problemstellungen in der Medizin und Forschung zu sensibilisieren.

Alle weiteren Vorträge im Überblick:

30. November 2005: „Diabetes mellitus – trotzdem aktive Teilnahme am Leben“, Dr. med. Gitta Gericke, Oberärztin für Innere Medizin II, Abteilung Diabetologie des Klinikums Chemnitz

21. Dezember 2005: „Moderne Gefäßbehandlung in der Gefäßchirurgie – Vorstellung neuer Verfahren“, PD Dr. med. habil. Alfred Schröder, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie

25. Januar 2006: „Ist alles, was das Leben schön macht, verboten? Dichtung und Wahrheit bei Risikofaktoren“, Dr. med. Axel Müller, Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin I

Alle Veranstaltungen finden um 17.30 Uhr im Hörsaal 204, Straße der Nationen 62, Böttcherbau, statt.

(Autorin: Janine Mahler)

Mario Steinebach
14.10.2005

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel