Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Kometenstaub, Explosionen und Schmetterlinge im Bauch

Kinder-Uni der TU Chemnitz startet erstmals mit Wunschthemen ins neue Semester - Auftakt am 18. April 2010 mit dem Thema "Warum Planeten keine Würfel sind … und andere astronomische Geheimnisse"

*

Wünsch Dir was: Seit einem Semester können die Juniorstudenten Themenvorschläge für die Kinder-Uni einreichen. Foto: Mario Steinebach

Die Kinder-Uni Chemnitz startet im April 2010 ins Sommersemester. Jeweils einen Sonntag im Monat sind wieder viele Kinder auf dem Campus der Technischen Universität unterwegs. Sie strömen mit ihren Eltern oder Großeltern in das Hörsaalgebäude zur Kinder-Uni - eine der am besten besuchten Veranstaltungen der TU Chemnitz. Die neue Vorlesungsstaffel startet am 18. April 2010 mit dem Thema "Warum Planeten keine Würfel sind … und andere astronomische Geheimnisse". An diesem Tag gehen die Kinder auf eine Reise mitten hinein in die wunderbare, unbekannte Welt des Universums und erforschen die astronomischen Geheimnisse, die sich am Himmel abspielen. Begleitet werden sie dabei vom Wissenschaftsjournalisten und Buchautor Dr. Thomas Bührke.

"Die Juniorstudenten der Chemnitzer Uni wurden übrigens erstmals in die Themensuche einbezogen", sagt Brita Stingl, Referentin für Weiterbildung im Büro des Rektors, und ergänzt. "Im vergangenen Semester konnte jedes Kind drei Themen auf einem Wunschzettel eintragen. Fragen zu Planeten, Chemie und Gefühlen standen ganz weit oben." Deshalb wird es am 30. Mai in der Kinder-Uni so richtig laut. In der Veranstaltung "Glanzpunkte der Chemie - eine Experimentalvorlesung" wird es krachen, zischen und puffen. Und am 13. Juni dreht sich alles um "Schmetterlinge im Bauch, ein Stein fällt vom Herzen … Was sind Gefühle?". Die jungen Hörer erfahren, wozu Gefühle gut sind und ob sie sich steuern lassen. Die Vorträge beginnen jeweils um 10.30 Uhr im Raum N 115 des Hörsaalgebäudes an der Reichenhainer Straße 90. Jeder Juniorstudent erhält wieder einen Kinder-Uni-Ausweis, in dem die Teilnahme an den Vorlesungen per Stempel bestätigt wird.

"Ziel der Kinder-Uni ist es, bei den Juniorstudenten aus der Chemnitzer Region durch spannende und anschauliche Vorträge die Neugier der Kinder und das Interesse an der Wissenschaft zu wecken", sagt TU-Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes. Die Vorlesungen der Kinder-Uni Chemnitz sollen auch weiterhin inhaltlich an den Wünschen der Zuhörer ausgerichtet werden. "Dank der Unterstützung von Sponsoren ist die Kinder-Uni kostenfrei", so Matthes. In diesem Semester wird die Kinder-Uni unterstützt von der Volksbank Chemnitz und von der Roth & Rau AG.

Weitere Informationen: http://www.tu-chemnitz.de/kinderuni

Kontakt: Brita Stingl, Telefon 0371 531-13300, E-Mail kinderuni@tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
07.04.2010

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …

  • Wie Pannen die Geschichte des Computers begleiten

    Computer-Experte Prof. Dr. Thomas Huckle aus München lädt anlässlich des Tages der Mathematik am 6. April 2019 an der TU Chemnitz ein zum Streifzug durch historische wie tagesaktuelle Software-Pannen …