Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Campus

Anerkennung für einen tollen Service

Universität würdigt Engagement des Webmasters Frank Richter, der seit zehn Jahren in seiner Freizeit das Englisch-Deutsch-Wörterbuch der TU betreut

*

Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes (r.) dankte Frank Richter im Beisein der Senatsmitglieder für seine Arbeit - insbesondere am digitalen Deutsch-Englisch-Wörterbuch der Universität. Foto: Christine Kornack

Im Namen der Universitätsleitung und des Senates der Technischen Universität Chemnitz dankte der Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes gestern dem Uni-Webmaster Frank Richter für sein universitäres Engagement. "Es ist hoch anzurechnen, dass Sie in den vergangenen zehn Jahren das unterdessen international bekannte digitale Deutsch-Englisch-Wörterbuch der TU Chemnitz, mit über 179.000 Übersetzungen aufgebaut und ständig weiterentwickelt haben. Täglich bis zu einer Million Zugriffe auf diesen kostenfreien Service der Universität sprechen mittlerweile für den Erfolg Ihres Wirkens", so der Rektor.

Ein Porträt über Frank Richter lesen Sie in Uni aktuell.

Mario Steinebach
11.05.2005

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel