Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 28.06.2018

Zeitreise in die Zukunft der Aktienspinnerei

Universitätsarchiv beendet am 3. Juli 2018 öffentliche Ringvorlesung zur Geschichte der Alten Aktienspinnerei mit Vortrag von Angela Malz, Direktorin der Universitätsbibliothek

Das Gebäude der Alten Aktienspinnerei wird voraussichtlich Ende 2019 an die Technische Universität Chemnitz übergeben. Dann kann der Umzug von Universitätsbibliothek, Universitätsarchiv und PatentInformationsZentrum beginnen. Wer möchte, kann am 3. Juli 2018 eine Zeitreise in Zukunft unternehmen und einen Blick auf die Planungen werfen. Angela Malz, Direktorin der Universitätsbibliothek der TU Chemnitz, wird in ihrem Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung zur Geschichte der Aktienspinnerei, viele Details verraten. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Alten Heizhaus der TU Chemnitz, Straße der Nationen 62 (Innenhof).

„Der Charakter des Fabrikgebäudes aus dem 19. Jahrhundert wird eine Symbiose mit moderner Bibliothekstechnik eingehen“, sagt die Bibliotheksdirektorin. Für unzählige Akten, Fotos, Dokumente, wertvolle Bücher und Patentunterlagen wird ein moderner Magazinzweckbau errichtet und an die sanierte Altbausubstanz angepasst. „Es entsteht eine Bibliothek, die nicht nur ein Speicher für gedruckte Bücher ist, sondern viel mehr ein Raum, in dem sich an Wissenschaft interessierte Menschen treffen, diskutieren und lesen können, in dem neue Ideen entstehen werden und gedruckte und digitale Medien aller an der TU Chemnitz vertretenen Fächer zu benutzen sind“, sagt Malz.

Projekt-Homepage: https://www.tu-chemnitz.de/uni-archiv/info/projekte/2018-aktienspinnerei/

Weitere Informationen erteilt das Universitätsarchiv der TU Chemnitz, Telefon 0371 531-13170, E-Mail uni-archiv@...

Presseartikel