Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Ehrungen

Zwei Preise gehen nach Chemnitz

Institut für Physik kehrt erfolgreich von der Tagung „International Workshop on Nitride Semiconductors 2018“ in Japan zurück

Matthias Wachs, Doktorand an der Professur Experimentelle Sensorik der Technischen Universität Chemnitz, erhielt auf der Tagung „International Workshop on Nitride Semiconductors 2018“ (IWN2018) in Kanazawa, Japan, für seinen Konferenzbeitrag einen „Student Award“. „Es freut mich sehr, dass seine Arbeit zur Modulation von Halbleiter-Laserdioden für die Anwendung in Displays, Projektoren und Laser-Brillen für Virtual, Augmented und Mixed Reality ausgezeichnet wurde“, sagt Prof. Dr. Ulrich Theodor Schwarz, Inhaber der Professur Experimentelle Sensorik.  Auf dieser Tagung mit etwa 1.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter etwa 360 Studierende, wurden insgesamt 20 Awards verliehen.

Zudem wurde in Kanazawa ein weiterer Beitrag der TU Chemnitz prämiert. Lukas Uhlig, der an der TU Chemnitz im Master Physik studiert, wurde vom Programmkomitee der Tagung auf „invited“ hochgestuft. Nur 18 der insgesamt 901 Beiträge erhielten diese Auszeichnung. „Auch dieser Tagungsbeitrag beschäftigte sich mit der Modulation von Laserdioden – einem Thema das aktuell von hoher Bedeutung ist“, so Schwarz.

Mario Steinebach
25.11.2018

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel