Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

58. Mathematik-Olympiade ist gestartet

Bundesrunde findet vom 12. bis 15. Mai 2019 in Chemnitz statt - Fakultät für Mathematik ist Mitveranstalter

Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 wurde die 58. Mathematik-Olympiade gestartet. Erneut werden sich auch in Sachsen wieder tausende sächsische Mädchen und Jungen ab Klassenstufe 3 am Wettbewerb beteiligen. Damit gilt er als das Kernstück der MINT-lnteressen- und Begabtenförderung. Unterstützt von Fachlehrerinnen und -lehrern der sächsischen Schulen sowie von Angehörigen der sächsischen Hochschulen und Universitäten wird auch dieser Jahrgang einen vierstufigen Wettbewerb bieten.

In diesem Schuljahr wird die sogenannte Bundesrunde der Mathematik-Olympiade (BMO) in Chemnitz ausgerichtet. Nach Freiberg (1995) und Dresden (2008) ist der Freistaat Sachsen damit zum dritten Mal Gastgeber dieses Ereignisses. Der Trägerverein Mathematik-Olympiaden e.V. mit Sitz in Lübeck würdigt damit das MINT-Engagement Sachsens. Das Finale wird vom 12. bis 15. Mai 2019 etwa 200 Jugendliche der Klassenstufe 8 bis 12 aus allen Bundesländern zusammenführen. Gleichzeitig werden sich über 130 Offizielle, Korrektoren und Betreuer am Wettbewerbsablauf beteiligen. Die Fakultät für Mathematik der Technischen Universität Chemnitz ist Mitveranstalter der Bundesrunde. Die Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung wird an der TU stattfinden.

„Wir freuen uns bereits heute auf unsere Gäste, wollen gute Arbeitsbedingungen schaffen und die Stadt Chemnitz als attraktiven Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort präsentieren“, sagt Dr. Norman Bitterlich, Koordinator im Organisationsteam der BMO 2019. Die Vorbereitungen seien schon weit fortgeschritten. Weitere Informationen zur Bundesrunde der Mathematik-Olympiade 2019 in Chemnitz: www.mo2019.de

Stichwort: Mathematik-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein Leistungswettbewerb. Unter Klausurbedingungen müssen die Teilnehmer logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden unter Beweis stellen. Nur wer auf Schul-, Regional- und Länderebene überzeugt, kann den Sprung in die Bundesrunde schaffen. Weitere Informationen zur Mathematik-Olympiade in Deutschland: www.mathematik-olympiaden.de

Mario Steinebach
05.10.2018

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • 25 Jahre Wissen in allen Ausprägungen

    Philosophische Fakultät feiert am 24. Januar 2019 ihr 25-jähriges Bestehen – Festvortrag hält Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Gerhard Lauer (Universität Basel) – Festwoche startet am 15. Januar …

  • Besuch aus Tschechien zum BIDS-Schnuppertag

    Schüler und Schülerinnen aus Tschechien lernten am 4. und 11. Dezember 2018 Chemnitzer Uni-Atmosphäre kennen …

  • Studienwahl leicht gemacht

    Aktionsreich und hochspannend: TU Chemnitz bietet zum „Tag der offenen Tür“ am 10. Januar 2019 ein umfangreiches Beratungsangebot und informiert über 101 Studiengänge …

  • Digitale Transformation im Blick

    13. Internationales Forschungskolloquium „Innovation und Wertschöpfung“ war zu Gast in Chemnitz - 2019 findet das nächste Treffen in Halle statt …