Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Ehrungen

Mit Präsentation über Bienen überzeugt

Lehramtsstudentin Romy Höhlig erhält FundaMINT-Stipendium der Telekom-Stiftung - Zudem profitiert sie von Seminaren zu zentralen Themen des Lehrerberufs sowie von der Vernetzung mit allen Stipendiaten

  • Romy Höhlig lacht in die Kamera.
    Romy Höhlig ist eine der glücklichen FundaMINT-Stipendiatinnen und -Stipendiaten der Telekom-Stiftung. Foto: privat

Romy Höhlig, die an der Technischen Universität Chemnitz im 4. Semester Lehramt an Grundschulen studiert, überzeugte im Auswahlverfahren um ein FundaMINT-Stipendium der Telekom-Stiftung mit ihrer Präsentation über Bienen. Neben einer finanziellen Unterstützung erhält Höhlig ab dem kommenden Semester für die letzten zwei Studienjahre eine ideelle Förderung in Form von Workshops und Seminaren zu zentralen Themen des Lehrerberufs sowie die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung durch regelmäßige Treffen aller Stipendiaten und Alumni. "Das Zentrum für Lehrerbildung gratuliert der Studentin Romy Höhlig ganz herzlich zu diesem Stipendium und den damit verbundenen Möglichkeiten sowie der Leistung, die dahintersteckt", sagt Prof. Dr. Leena Bröll, Inhaberin der Professur Grundschuldidaktik Sachunterricht.

Stichwort: FundaMINT-Stipendium der Telekom-Stiftung

Gut ausgebildete und engagierte MINT-Lehrkräfte braucht Deutschland – und genau die sucht und fördert die Telekom-Stiftung seit 2013. Jedes Jahr wählt diese Stiftung bis zu 35 Lehramtsstudierende aus ganz Deutschland und über alle Schularten hinweg für ein FundaMINT-Stipendium aus, die mindestens ein Fach aus dem MINT-Bereich studieren. Die Bewerbung erfolgt auf Eigeninitiative der Studierenden. Neben einem Motivationsschreiben umfasst die Bewerbung auch zwei Empfehlungsschreiben von Hochschullehrkräften, welche über die fachliche, didaktische und pädagogische Qualifikation Auskunft geben. Die überzeugendsten Bewerber werden zu einem Auswahlseminar eingeladen. Neben allgemeinen Gruppendiskussionen zu politischen, gesellschaftlichen und sozialen Themen wird auch eine Präsentation zu einem naturwissenschaftlichen Inhalt gefordert. Die nächste Ausschreibung beginnt am 5. Oktober 2018. https://www.telekom-stiftung.de/projekte/fundamint-lehramtsstipendien

Mario Steinebach
04.07.2018

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel