Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Ehrungen

Auszeichnungen für hervorragende Dissertationen

Die Commerzbank vergab Preise an die Wirtschaftswissenschaftlerin Dr. Simone Rita Schmid und an den Kommunikationswissenschaftler Dr. Andreas Bischof

Zwei erfolgreiche Promovenden der TU Chemnitz des vergangenen Jahres sind am 20. Mai 2017 von der Commerzbank ausgezeichnet worden. Die Preise in Höhe von je 1.000 Euro überreichte Heike Hofmann-Lauer, Leiterin der Filiale Chemnitz der Commerzbank AG, im Rahmen der Graduiertenfeier der Technischen Universität Chemnitz in der St. Petrikirche am Theaterplatz.

Dr. Andreas Bischof erhielt die Ehrung für seine Dissertation zum Thema „Wie kommt die Robotik zum Sozialen? Epistemische Praktiken der Sozialrobotik.“ Diese verfasste er an der Professur Medienkommunikation, wo er von Prof. Dr. Claudia Fraas betreut wurde. Die zweite Preisträgerin ist Dr. Simone Rita Schmid.  Sie verfasste ihre Dissertation zum Thema „Erfolgsfaktor Team!? Ein multi-methodischer und multi-fallbezogener Ansatz zur empirischen Analyse von Bedingungsfaktoren erfolgreicher Teamarbeit“. Betreut wurde die nun ausgezeichnete Arbeit von Prof. Dr. Peter Pawlowsky, Professur BWL VI – Personalwesen und Führungslehre.

Mit den Dissertationspreisen der Commerzbank werden jährlich durch ein unabhängiges Gremium ausgewählte herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus allen Fakultäten der Universität ausgezeichnet. Kriterien für die Vergabe der Preise sind eine Bewertung der Dissertation mit "summa cum laude" - der höchsten Note auf der Promotions-Skala - sowie die Zeit, die für die Anfertigung der Doktorarbeit benötigt wurde.

Mario Steinebach
22.05.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel