Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Experten der Wirtschaftsinformatik tauschten sich aus

20. Interuniversitäres Doktorandenseminar der Wirtschaftsinformatik fand bei der eins energie in Chemnitz statt - Teilnehmer kamen von den Universitäten in Chemnitz, Dresden, Ilmenau, Jena und Leipzig

Zum 20. Mal trafen sich am 27. Oktober 2016 rund 50 Professoren, Doktoranden und Nachwuchswissenschaftler der Wirtschaftsinformatik der Universitäten Chemnitz, Dresden, Ilmenau, Jena und Leipzig, um über aktuelle Forschungsthemen im Bereich Wirtschaftsinformatik und Business Information Systems zu diskutieren. Auch einige Studierende der TU Chemnitz, insbesondere des Masterstudiengangs Business Intelligence & Analytics, nahmen das Angebot der Teilnahme wahr und konnten so die akademische Luft jenseits des Masterabschlusses schnuppern.

Die Jubiläumsausgabe des "Interuniversitären Doktorandenseminars" wurde durch die Professuren der Wirtschaftsinformatik der TU Chemnitz organisiert und fand im atmosphärischen Konferenzsaal der eins energie in sachsen statt. Dabei referierten sieben Doktoranden zu ihren Forschungsvorhaben, welche von Wertschöpfung durch Open Data, Geschäftsmodellinnovationen für digitalisierte Autos, Granularität von Logistik-Services über Privacy-Erhaltung in der Cloud, Gewichtung von Anforderungen an ein Process Performance Measurement System bis hin zur Erweiterung des Algorithmus CLTree sowie unternehmensübergreifende Stammdatenqualität reichten. Die Vortragenden präsentierten dabei verschiedene Stadien einer Promotion sowie vielfältige Forschungsmethoden und Vorgehensweisen. In regen Diskussionen nach den Präsentationen sowie in den Pausen wurden die vorgestellten Ideen konstruktiv kritisch beurteilt, teils weitergedacht und auf diese Weise mit Ideen und Wissen von Experten angereichert, sodass die Promovierenden wertvolles Feedback für ihr Forschungsvorhaben mitnahmen.

Zudem wurde das Doktorandenseminar erstmals von einer Online Community begleitet, um die Promovierenden der Wirtschaftsinformatik in Mitteldeutschland stärker zu vernetzen und einen Wissens- und Erfahrungsaustausch auch zwischen den jährlichen Veranstaltungen zu ermöglichen. Die Infrastruktur für die Community stellt die chemmedia AG bereit, die auch das Catering der Veranstaltung sponserte.

Weitere Informationen finden sich auf den Seiten des Doktorandenseminars: https://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/wi1/ids-2016/

(Autorin: Lisa Frenzel)

Mario Steinebach
08.11.2016

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel