Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Neue Druckmaschine, neuer Professor, neuer Studiengang

Am Institut für Print- und Medientechnik jagt derzeit eine "News" die andere

*

Prof. Dr. Reinhard Baumann, Professur Digitale Drucktechnologien und Bebilderungstechnik, mit den neuen Studierenden vor der MAN-Druckmaschine. Foto: Christine Kornack

Am Institut für Print- und Medientechnik der TU Chemnitz überschlagen sich in diesen Tagen die Neuigkeiten. So schenkte die MAN Roland Druckmaschinen AG, der zweitgrößte Druckmaschinenhersteller Deutschlands, dem Institut eine neue Druckmaschine im Wert von 2,6 Millionen Euro. Diese erste echte Computer-to-Press-Offsetdruckmaschine namens "DICOweb" wird künftig in der Forschung, insbesondere auf dem Gebiet der gedruckten Elektronik, eingesetzt. Davon profitiert in erster Linie Prof. Dr. Reinhard Baumann, der seit Beginn des Wintersemesters 2006/2007 als Professor für Digitale Drucktechnologien und Bebilderungstechnik an der TU Chemnitz tätig ist. Baumann wuchs in der Umgebung von Chemnitz auf und studierte sowie promovierte in Leipzig. Nach der Wende forschte und arbeitete er an der Universität Bonn, am IBM Research Lab in Kalifornien und in den letzten Jahren bei MAN in der Druckmaschinensparte.

Auf seine umfangreichen Erfahrungen können künftig auch die 90 Studenten, die sich in den Bachelor-Studiengang Media Production eingeschrieben haben, zurückgreifen. Dieses völlig neu konzipierte Studienangebot wird ab diesem Wintersemester vom Institut für Print- und Medientechnik angeboten. Der Studiengang konzentriert sich besonders auf die neuen Medientechnologien. Seine internationale Ausrichtung durch den hohen Englisch-Anteil und eine starke Softskill-Komponente bieten den Studenten eine neue Qualität in ihrer Ausbildung und damit auch beste Voraussetzungen für ihre berufliche Zukunft.

Weitere Informationen erteilen: Prof. Dr. Arved Hübler, Telefon (03 71) 5 31 - 32 364 sowie Prof. Dr. Reinhard Baumann, Telefon (03 71) 5 31 - 35 843, E-Mail pminfo@mb.tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
11.10.2006

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel