Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Mit Energie am Netz: Das Chemnitzer Team konnte sich fünf Siege erspielen. Foto: Christian Schlegel
  • Die erfolgreichen Studierenden – hinten v.l.: Felix Willmer, Tom Kasper, Joschua Deckert, Fabian Horn; vorne v.l.: Jenny Schutzan, Annemarie Staub, Ann-Kathrin Harsch. Foto: Christian Schlegel
Uni aktuell Sport

Zu siebt aufs Treppchen

Team der TU Chemnitz gewann bei den Sächsischen Hochschulmeisterschaften im Volleyball-Mixed die Bronzemedaille

Am 16. Januar 2015 fanden die Sächsischen Hochschulmeisterschaften im Volleyball-Mixed statt. Austragungsort war die HTWK Leipzig; am Start war auch ein Team der Technischen Universität Chemnitz. Das Feld bestand aus 14 Mannschaften, die in drei Gruppen gelost wurden. Das Chemnitzer Team trat an gegen die HTWK Leipzig 2, die HTW Dresden, die BA Glauchau und die TU Dresden. Gegen die drei erstgenannten Teams gab es jeweils einen 2:0 Sieg. Gegen den späteren Turniersieger aus Dresden mussten sich die Chemnitzer Studierenden allerdings mit 2:0 geschlagen geben.

Nach einem Sieg und einer Niederlage in der Zwischenrunde trat das Team der TU Chemnitz im Spiel um Platz 3 gegen die TU Bergakademie Freiberg an. Nachdem der erste Satz verloren ging, konnte das Chemnitzer Mixed-Team das Spiel noch drehen und gewann letztlich 2:1 – somit nahmen die vier Studenten und drei Studentinnen die Bronzemedaille mit nach Hause.

Katharina Thehos
21.01.2015

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel