Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Warum brennt Feuer?

Bei der Kinder-Uni Chemnitz ist am 23. November 2014 die Feuerwehr zu Gast

  • Wenn es in Chemnitz brennt, rückt die Berufsfeuerwehr aus. Mit zwei Einsatzfahrzeugen ist sie bei der nächsten Vorlesung der Kinder-Uni zu Gast. Foto: Feuerwehr Chemnitz

Am Sonntag, dem 23. November 2014, startet die Kinder-Uni Chemnitz ins Wintersemester 2014/2015. Referent ist Brandoberinspektor Knut Liebe von der Feuerwehr Chemnitz. Die Vorlesung findet im Hörsaalgebäude der TU an der Reichenhainer Straße 90 im Raum N 115 statt. Start ist um 10.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Kinder-Uni Chemnitz richtet sich an Juniorstudenten von sieben bis zwölf Jahren. In diesem Semester wird die Kinder-Uni unterstützt von der Volksbank Chemnitz eG.

Bei der Vorlesung demonstrieren Feuerwehrmänner einen Einsatz und kommen in voller Montur in den Hörsaal. Eine brennende Kerze, ein Blitzeinschlag oder ein elektronisches Gerät, das kaputt geht – es gibt viele Gründe, warum ein Feuer entstehen kann. Ein kleiner Funke reicht manchmal schon aus. Doch wie genau entwickeln sich Brände? Warum brennt es überhaupt? Und warum sollten Kinder lieber die Finger von Streichhölzern und Feuerzeug lassen? Die Juniorstudenten erleben bei kleinen Experimenten, wie schnell Feuer entstehen kann und dass es ohne Sauerstoff erstickt. Außerdem erfahren sie, was passiert wenn die Sirene dröhnt und das Löschauto startet. Zum Anschauen und Anfassen stehen zudem vor dem Hörsaalgebäude zwei Einsatzwagen der Feuerwehr bereit.

Mehr Informationen zur Kinder-Uni Chemnitz und dem Programm: http://www.tu-chemnitz.de/kinderuni

Kontakt: Brita Stingl, Telefon 0371 531-13300, E-Mail kinderuni@tu-chemnitz.de

Katharina Thehos
13.11.2014

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel