Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Gremien

Das zukünftige Rektoratskollegium steht fest

Neue Prorektoren vom Konzil gewählt - Erstmals Prorektor für Universitätsmarketing und internationale Beziehungen

*

Blumen für die künftigen Prorektoren: Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes gratuliert Prof. Dr. Albrecht Hummel, Prof. Dr. Cornelia Zanger und Prof. Dr. Dietrich R.T. Zahn (v.l.) zur Wahl. Foto: Mario Steinebach

Das Konzil der Technischen Universität Chemnitz hat am 13. Juli 2006 die drei Prorektoren für die neue Amtsperiode des Rektoratskollegiums gewählt. Es handelt sich um den Physiker Prof. Dr. Dietrich R.T. Zahn, den Sportwissenschaftler Prof. Dr. Albrecht Hummel und die Marketing-Expertin Prof. Dr. Cornelia Zanger. Die von Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes vorgeschlagenen Kandidaten erhielten die Mehrheit der von den 74 anwesenden Konzilsmitgliedern abgegebenen Stimmen. Vom 1. Oktober 2006 an bilden die drei gewählten Prorektoren gemeinsam mit dem bereits im Juni im Amt bestätigten Rektor und dem Kanzler Eberhard Alles die neue Universitätsleitung der TU Chemnitz.

Das Amt des Prorektors für Lehre und Studium wird künftig um den Bereich "Weiterbildung" ergänzt. Dieses Amt übernimmt Prof. Dr. Albrecht Hummel (Philosophische Fakultät). Prof. Dr. Dietrich R.T. Zahn (Fakultät für Naturwissenschaften) wird in den kommenden drei Jahren das Amt des Prorektors für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs ausführen. Erstmals wird es in dieser Amtsperiode einen Prorektor für Universitätsmarketing und internationale Beziehungen geben. Prof. Dr. Cornelia Zanger (Fakultät für Wirtschaftswissenschaften), die im derzeitigen Rektoratskollegium als Prorektorin für Lehre und Studium tätig ist, bringt ihre Erfahrungen in das neue Amt ein.

Mario Steinebach
13.07.2006

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel