Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Kultur

Musik, Tanz und Style beim 20. Chemnitzer Stadtfest

Die Technische Universität und das Campus Radio UNiCC bereichern am 30. und 31. August 2014 das Mega-Ereignis in der City – Future Truck lädt zum Mitmachen und Staunen ein

Das Stadtfest wird 20 Jahre alt und die Technische Universität Chemnitz feiert mit und bietet am Samstag, dem 30. August, ab 14.30 Uhr auf der Bühne am Markt ein abwechslungsreiches Programm. Neben einer Modenschau, bei der die aktuelle Kollektion des Uni-Shops präsentiert, ist auch ein Interview mit internationalen Studierenden vorgesehen. Dabei werden Studentinnen aus China, Indien und der Ukraine ihre ganz persönliche Sicht auf die Stadt und die Universität mit dem Publikum teilen. Dem folgen die Bauchtänzerinnen von Sultan´s Delight mit einer Tanzeinlage, ehe die fünf jungen Männer der Band Jodokus das Programm musikalisch abrunden.

Die jungen Frauen der Bauchtanzgruppe Sultan´s Delight bezaubern mit ihren orientalischen Tänzen nicht nur regelmäßig ihr Publikum, sondern inspirierten bereits manch männlichen Zuschauer dazu, seine Bauchtanzkünste spontan unter Beweis zu stellen. Die Idee zur Gründung entstand vor sechs Jahren bei einem TU-Sportkurs. Seitdem halten einige der Damen dem Projekt auch über das abgeschlossene Studium hinaus die Treue. Mit ihren Auftritten überzeugte die Formation auch die Jury der Castingveranstaltung Chemnitz sucht sein Tanztalent, dort schafften es die Tänzerinnen bis ins Finale.

Den Grundstein für die fünfköpfige Band Jodokus legte wie so oft der Zufall. Durch eine Fahrgemeinschaft lernten sich TU-Elektromobilitätsstudent Danny Beyer und Sportinternatsschüler Valentin Schulz kennen. Ihre Freundschaft vertiefte sich durch das gemeinsame Interesse an der Musik, bis sie schließlich im Frühling letzten Jahres beschlossen, eine Band zu gründen. Mit ihren witzigen, aber auch zum Nachdenken anregenden Texten und ihrem Sound, den sie selbst als „einmalige Symbiose aus Funk, Rap und Siebzigerjahre Disco“ beschreiben, räumten sie bereits den ersten Platz beim Erzgebirgsbandcontest ab.

Beim Stadtfest-Jubiläum bietet erstmalig auch das Campusradio UNiCC auf ihrer eigenen Bühne am Stadthallenpark ein speziell für die Jugend zugeschnittenes Angebot. Los geht es am Samstag ab 11 Uhr mit einem bunten Programm, das neben Verlosungen und Musikvorstellungen, auch Tanzauftritte der Jumpcrew Nischelhupper sowie eines Kindertanzprojektes vorsieht. Ab 13.20 Uhr geben sich vier regionale Nachwuchsbands stündlich die Klinke in die Hand, ehe DJane Audiocoma das Angebot mit elektronischer Musik zu einem Abschluss bringt. Wer an diesem Tag nicht in Chemnitz sein kann, hat zudem die Möglichkeit, das Ganze per Livestream mitzuverfolgen: http://www.radio-unicc.de/typo3/index.php?id=133

Darüber hinaus hat der vor dem RAWEMA-Gebäude stehende "Future Truck" der TU Chemnitz am 30. und 31. August 2014, jeweils von 12 bis 17 Uhr, seine Türen geöffnet und lädt alle zum Mitmachen und Staunen ein, die sich insbesondere für Naturwissenschaften und Technik begeistern lassen möchten.

Weitere Informationen zum 20. Chemnitzer Stadtfest: http://www.chemnitzer-stadtfest.de

(Autor: Sebastian Muckelbauer)

Mario Steinebach
13.08.2014

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Ganz großer Sport

    Wer sind die besten Sportlerinnen und Sportler der TU Chemnitz 2017 – Wahl gab Aufschluss, eine Sportlerin schaffte den dritten Sieg in Folge …

  • Effektiv durchs Studium

    Online-Tool zur Unterstützung von studienorganisatorischen Prozessen steht zur Verfügung - Testphase hat begonnen - Interessierte Lehrende aus allen Fakultäten können sich beim Projektteam melden …