Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Soziologie-Studenten als Interviewer „vor Ort“

TU Chemnitz unterstützt bis 21. Juni 2006 Umfrage zur Wohnsituation in einem Chemnitzer Stadtgebiet

*

Auch die Bewohner der Chemnitzer Matthesstraße werden in den kommenden Tagen befragt. Foto: Helga Löbel

Im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Die soziale Stadt“ führt das Bürgerbüro Leipziger Straße in Zusammenarbeit mit der Professur Soziologie des Raumes der Chemnitzer Universität eine Umfrage zur Wohnsituation durch. Etwa 30 Studenten der TU werden 14 Tage lang Sozialstruktur, Wohnverhältnisse sowie subjektive Meinungen zum Wohnumfeld des Chemnitzer Stadtgebietes Limbacher Straße, Leipziger Straße und Matthesstraße erfassen.

Dabei sollen rund 600 Haushalte aufgesucht und mittels Fragebogen interviewt werden. Dipl.-Soz. Annett Illert, Quartiermanagerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur, hofft auf eine rege Teilnahme: „Die Umfrage soll den Bewohnern des Stadtgebietes die Möglichkeit geben, sich an den Entwicklungsprozessen in ihrem Stadtteil ganz konkret zu beteiligen. Weiterhin soll die Befragung auch einen Vergleich zu unserer Umfrage aus dem Jahr 2003 liefern, um Erfolge aber auch zukünftige Aufgaben- bzw. Arbeitsfelder aufzudecken“. Eine hohe Beteiligung wird im Sinne eines repräsentativen Ergebnisses angestrebt. Ab 8. Juni kann der Fragebogen von den Bewohnern des untersuchten Stadtgebietes auch im Bürgerbüro der Leipziger Straße 3 „vor Ort“ ausgefüllt werden. Die Anonymität der Befragten wird selbstverständlich gewährleistet.

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros Leipziger Straße 3:

Dienstag 8 - 17 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr
Donnerstag 8 - 18 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr

Das Bürgerbüro Leipziger Straße 3 im Internet: http://www.buelei3.de/

Weitere Informationen erteilt Dipl.-Soz. Annett Illert, Quartiersmanagerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur Soziologie des Raumes, Telefon (03 71) 33 50 520, E-Mail buelei3@web.de

Quelle: Presseinformation der Stadt Chemnitz

Mario Steinebach
06.06.2006

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Des Kaisers Kloster

    875 Jahre Chemnitz: Im Schloßbergmuseum der Stadt öffnet am 26. August eine Ausstellung, zu der auch Historiker, Literaturwissenschaftler und Studierende der TU Chemnitz Beiträge lieferten …

  • Für die Uni laufend am Start

    Am 5. September 2018 hat die TU Chemnitz die Chance, den Titel "Sportlichste Firma" beim WiC Firmenlauf zu erobern – Anmeldung ist bis zum 24. August möglich …