Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Energieeffiziente Produktion - Forschung und Praxis

Spitzentechnologiecluster eniPROD stellt in einer Vortragsreihe Forschungsergebnisse vor - Auftakt am 16. Mai 2013

"Mit dem 2009 gestarteten sächsischen Spitzentechnologiecluster eniPROD ist die Vision einer emissionsfreien Produktion in Realitätsnähe gerückt", sagt Dr. Welf-Guntram Drossel, Sprecher des Clusters "Energieeffiziente Produkt- und Prozessinnovationen in der Produktionstechnik" (eniPROD). Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz und des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU forschen hier gemeinsam an ganzheitlichen Lösungen für eine energieeffiziente, emissionsneutrale Produktion von morgen. "Jetzt - im Jahr 2013 - liegen Ergebnisse vor, die wir im Rahmen einer Vortragsreihe vorstellen", so Drossel. Die Veranstaltung ist ein offenes Angebot, das sich nicht nur an Studierende, Lehrende und Mitarbeiter der TU Chemnitz richtet, sondern auch an Vertreter aus Wirtschaft, Verbänden und Netzwerken sowie Privatpersonen. "Unser Hauptanliegen ist die Sensibilisierung für das gesellschaftlich zukunftsweisende Thema Energie- und Ressourcenschonung in der Produktion. Praxisbeiträge der Mitglieder des eniPROD-Industriebeirates vervollständigen die Vortragsreihe", lädt Drossel ein.

Die Vorträge finden jeweils donnerstags von 16.30 bis 18 Uhr statt. Auftakt ist am 16. Mai, Abschluss am 11. Juli 2013. Veranstaltungsort ist der VR-Hörsaal des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Reichenhainer Straße 88.

Das Programm der Vortragsreihe: http://www.eniprod.eu

Kontakt: Ina Burkhardt, Koordinierungsstelle des Spitzentechnologieclusters eniPROD, Telefon 0371 531-32719, E-Mail eniprod@tu-chemnitz.de

Katharina Thehos
13.05.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Kurzer Klick für kleines Geld

    Clickworking im Internet hat Vor- und Nachteile für die Beschäftigten – TU-Techniksoziologe Jun.-Prof. Christian Papsdorf erforscht das neue Arbeitsmodell …

  • Wo Computer menschliche Gefühle beachten

    Um den Flugverkehr noch sicherer zu machen, wird am Kompetenzzentrum „Virtual Humans“ der TU Chemnitz die Arbeitsweise und emotionale Belastung von Fluglotsinnen und Fluglotsen erforscht …

  • Elektronik aus einem Guss

    Wissenschaftler der Professur Kunststoffe vereinen Kunststoff- mit Elektronikbauteilen – Prototypen vom 27.2.-1.3.2018 auf Fachmesse „embedded world“ in Nürnberg …