Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Dr. Kurt Lobodasch, Chefarzt der Frauenklinik im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein, spricht an der TU Chemnitz. Foto: DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein
Uni aktuell Veranstaltungen

Neue Operationsmethoden und Materialien

Medizinvortragsreihe der TU und des Klinikums Chemnitz geht weiter - Dr. Kurt Lobodasch von der Frauenklinik im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein spricht am 27. März über Gewebeersatz am Beckenboden

Die Vortragsreihe "Medizin im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Gesellschaft" wird am 27. März 2013 um 17.30 Uhr im Hörsaal 305, Universitätsteil Straße der Nationen 62 in Chemnitz, fortgesetzt. Der Eintritt ist frei. Das Thema dieser Veranstaltung lautet "Gewebeersatz Beckenbodenchirurgie - Material, Methoden, Fortschritt". Es referiert Dr. Kurt Lobodasch, Chefarzt der Frauenklinik im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein.

Bei der zunehmenden Anzahl älterer Patientinnen spielen Erkrankungen des Beckenbodens, insbesondere Senkungen und Beckenbodenschwäche, eine zentrale Rolle. In den vergangenen Jahren wurde immer wieder versucht, die operativen Behandlungsergebnisse zu verbessern. Dies ist mit der Einführung neuer Materialien auch gelungen. Neue Operationsmethoden bringen jedoch auch neue Nebenwirkungen und neue Komplikationen mit sich. Vor diesem Hintergrund wird sich der Vortrag mit aktuellen Trends der Beckenbodenchirurgie beschäftigen. Der Referent berücksichtigt die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, und bespricht auch die wichtigsten Komplikationen, deren Vermeidung und deren Behandlung. Die Zuhörer sollen in allgemein verständlicher Art über den aktuellen Stand dieser Operationen informiert werden.

Katharina Thehos
26.03.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …

  • Ambitionierte Filmkunst made in Chemnitz

    TU-Alumnus und passionierter Kurzfilmer Michael Chlebusch zeigt neuestes Werk auf internationaler Leinwand – Nach Erfolg beim Filmfestival Schlingel blickt er nun nach New York …

  • Ein Artikel, ein Anruf, ein Nachlass

    Teilnachlass des ehemaligen Rektors der Hochschule für Maschinenbau, Prof. August Schläfer, erreichte 50 Jahre nach dessen Tod eher zufällig das Universitätsarchiv …