Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Kultur

Begegnung mit Beethoven

100 sächsische Studierende konnten dank des Industrievereins Sachsen 1828 e.V. die Beethoven-Konzerte der Chemnitzer Philharmonie im Juni 2012 kostenfrei besuchen

Dank des großzügigen Sponsorings des Industrievereins Sachsen 1828 e.V. konnten knapp 100 Studenten kostenfrei die Beethoven-Konzerte besuchen. Im Rahmen der Konzertreihe "Begegnung mit Beethoven" führte die Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz im Juni die Sinfonien Beethovens an zum Teil ungewöhnlichen Orten in Chemnitz auf. Mit Abstand am beliebtesten bei den Studenten war die Aufführung im Opernhaus (Sinfonien 1 und 3), gefolgt von den Konzerten in der Kreuzkirche (Sinfonien 2 und 8) und im Zentralen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz (Sinfonien 4 und 7).

"Absolut klasse", fand Nino Micklich, Student der TU Chemnitz, das Engagement des Industrievereins. Der gebürtige Dresdner, der seinen Lebensmittelpunkt in Chemnitz gefunden hat, hatte das Konzert in der Kreuzkirche gewählt. Zwar besuche er regelmäßig klassische Konzerte, dieses werde ihm aber wegen der tollen Räumlichkeit und der vom Industrieverein gesponserten Eintrittskarten besonders in Erinnerung bleiben.

Der Industrieverein Sachsen 1828 e.V. knüpft damit an die im Raum Chemnitz traditionell enge Verbindung zwischen Industrie und Kunst an. Bereits im 19. Jahrhundert war das Mäzenatentum in der wohlhabenden Industriestadt Chemnitz stark ausgeprägt. Industrielle sammelten Kunstwerke und stifteten sie teilweise. Und auch heute sieht sich die regionale Industrie in der Verantwortung, Kunst und Kultur zu fördern und sie der nächsten Generation nahezubringen.

Im Industrieverein Sachsen 1828 e.V. engagieren sich aktuell 111 Unternehmen, die mit 45.000 Mitarbeitern einen jährlichen Umsatz von 15 Milliarden Euro erwirtschaften.

Kontakt: INDUSTRIEVEREIN SACHSEN 1828 e.V., Katrin Hoffmann, Geschäftsführerin, Telefon 0371 802597, E-Mail katrin.hoffmann@industrieverein.org, http://www.industrieverein.org

Mario Steinebach
11.07.2012

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel