Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Eine energiereiche Woche zwischen Historie und Zukunft

Das Sächsische Industriemuseum Chemnitz und die TU laden vom 12. bis zum 18. September 2011 zu den "Tagen der Energie" ein - Besondere Angebote gibt es für Schulklassen

  • Der Future Truck der TU Chemnitz lädt zum Experimentieren ein - vom 12. bis zum 18. September ist er im Sächsischen Industriemuseum an der Zwickauer Straße zu Gast. Foto: Christian Schenk

Im Rahmen der Sonderausstellung "Wissen, was gut ist. 175 Jahre TU Chemnitz" laden TU und Industriemuseum Chemnitz vom 12. bis 18. September zu den "Tagen der Energie" ins Industriemuseum Chemnitz ein. Besondere Attraktion ist der Future Truck der TU Chemnitz. Im Mittelpunkt des Angebotes stehen zahlreiche Exponate und Experimente rund um das Thema Energie. Energie ist zum Beispiel nötig, um einen Körper zu bewegen, um eine Substanz zu erwärmen, um elektrischen Strom zu erzeugen, der wiederum elektrische Geräte oder Fahrzeuge antreibt. Auch Pflanzen und Lebewesen benötigen Energie.

Die Gäste haben die Möglichkeit, verschiedene Modelle wie Flaschenzug, Getriebe, Stirlingmotor, Solaranlagen, Windräder oder Brennstoffzelle selbst auszuprobieren. Mit dem Energiecheckgerät lässt sich der Verbrauch technischer Geräte im Betrieb und im Stand by überprüfen. Muskelkraft wird für den Betrieb des Energiefahrrades benötigt. Mit der hier erzeugten Energie wird Wasser zum Kochen oder eine Stereoanlage zum Klingen gebracht.

Zu einigen der Funktionsmodelle finden sich im Museum Originale. Zu sehen sind zum Beispiel ein Windrad und die Rotornabe einer Windkraftanlage und verschiedene Fahrzeuge und Fahrzeugmotoren. In Vorführung erlebbar sind unter anderem Transmissions- und Zahnradgetriebe. Am 17. September lädt das Industriemuseum darüber hinaus zur öffentlichen Vorführung der Einzylinder-Gegendruck-Dampfmaschine von 1896 ein.

Das Angebot steht allen Interessenten vom 12. bis 18. September jeweils Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr offen und eignet sich auch für den Schulunterricht.

Für Gruppen wird auf Anmeldung unter Telefon 0371 3676-410 ein spezielles Programm geboten. Interessierte Gruppen und Schulklassen können an einer zweistündigen Entdeckungstour teilnehmen. Folgende Themen stehen zur Auswahl: "Der Energie auf der Spur!", "Energieerzeugung - Nutzung natürlicher Ressourcen" und "Energie und Mobilität - Visionen der Zukunft"

Katharina Thehos
05.09.2011

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel