Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Nervenkitzel über 18 Löcher

Chemnitzer Student Marc Schoß gewann die zweite bundesweite Golf-Studentenmeisterschaft - 2012 peilen die Organisatoren 50 Teilnehmer an

Die anspruchsvolle Golfanlage rund um das Wasserschloss Klaffenbach war am 9. Juli 2011 erneut Austragungsort der bundesweiten Golf-Studentenmeisterschaft und zugleich Teil der deutschlandweiten Unigolftour. 34 Studierende aus ganz Deutschland haben am Turnier teilgenommen, acht mehr als im Vorjahr. Frank Joachim Seidel von der studentischen Fachgruppe "Ictus Academicus", die den Wettstreit organisiert hat, ist damit ganz zufrieden: "Wir freuen uns, dass auch einige Teilnehmer aus Hamburg, Berlin und München kamen."

Beim Turnier selbst wurden zuerst 18 Löcher gespielt und dabei bis zu zwölf Kilometer zurückgelegt. Zudem gab es ein Putt-Turnier, bei dem der Golfball nicht fliegen sondern nur rollen darf - am besten sofort ins Loch. Beim Chip-Wettbewerb kam es darauf an, den Ball knapp über ein Hindernis zu lenken, um möglichst nahe an die im Loch stehende Fahne zu kommen. Auch in der Longest-drive-Konkurrenz haben sich die Teilnehmer gemessen. Am Ende holte sich Marc Schoß aus Chemnitz den begehrten Titel vor Sabrina Jacobs aus Hamburg.

"Im nächsten Jahr wollen wir mindestens 50 Teilnehmer bei der dritten bundesweiten Golf-Studentenmeisterschaft begrüßen", sagt Seidel und fügt hinzu: "Vermutlich findet das Turnier 2012 im Juni statt - also noch einige Tage vor dem Prüfungsstress."

Weitere Informationen: http://www.unigolf-klaffenbach.de

Mario Steinebach
11.07.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel