Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

Bei der 2. WIK-Chemnitz durchstarten

Wirtschafts- und Industriekontaktmesse Chemnitz bietet am 19. Mai 2011 Kontakte zu Unternehmen sowie Jobs, Praktika und Abschlussarbeitsthemen

  • Bei der WIK-Chemnitz präsentieren sich Unternehmen im Hörsaalgebäude der TU. Foto: Heiko Kießling

Am 19. Mai 2011 findet zum zweiten Mal die Wirtschafts- und Industriekontaktmesse WIK-Chemnitz statt, die im vergangenen Jahr bereits über 1.000 Besucher in das Hörsaalgebäude der Technischen Universität Chemnitz lockte. Unter dem Motto "Durchstarten!" bietet die Messe Studierenden und Absolventen aus allen Studienrichtungen die Möglichkeit, mit Fachverantwortlichen und Personalreferenten ins Gespräch zu kommen und sich für Abschlussarbeiten, Praktika sowie Festanstellungen zu bewerben. Zu den teilnehmenden Firmen zählen mittelständische, regionale Unternehmen, aber auch Großkonzerne wie Volkswagen, Procter & Gamble, Bosch, Continental und Siemens.

Von 10 bis 16 Uhr erwartet die Besucher im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz an der Reichenhainer Straße 90 ein umfangreiches Programm. Neben der Kontaktaufnahme mit Ausstellern und Ansprechpartnern aus verschiedenen Branchen kann man sich in Vorträgen über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen oder Projektvorgehensweisen bei den Unternehmen informieren. Da der "Tag der Industrie und Wissenschaft" in diesem Jahr ebenfalls am 19. Mai stattfindet, wird auch der Industrievereins Sachsen 1828 e. V. mit einem Vortrag vertreten sein. Zudem können die Messebesucher kostenfreie Persönlichkeitsanalysen und Bewerbungsunterlagenchecks durchführen sowie ihr Outfit und Styling auf Bewerbungsgespräch-Tauglichkeit überprüfen lassen.

Bereits am 18. Mai können sich die Interessenten ab 18 Uhr im Rahmen einer vom Career Service vorbereiteten Diskussionsrunde mit Personalverantwortlichen zu aktuellen Themen auszutauschen. Diese Vorabendveranstaltung, zu der kostenlos Bier und Brezen gereicht werden, findet ebenfalls im Hörsaalgebäude statt. Vorab können die Teilnehmer die Plattform http://www.wikway.de nutzen, um ihr eigenes Profil zu erstellen und gezielt Bewerbungen an interessante Unternehmen weiterzuleiten.

Weitere Informationen: http://www.wik-c.de

(Autorin: Anett Michael)

Katharina Thehos
12.05.2011

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel