Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Marketing zum "Anfassen"

Chemnitzer Team der Studenteninitiative Marketing zwischen Theorie und Praxis (MTP) kam beim Marketingwettbewerb "BlackBerry-Challenge" am 21. Januar 2011 eine Runde weiter

  • MTP ist Europas größte Studenteninitiative im Marketingbereich. Foto: MTP

Fünf Studierende der Technischen Universität Chemnitz konnten mit ihrem Vorabkonzept sowohl die Juroren von "BlackBerry" als auch der Marketing-Agentur "Grapevine" überzeugen und mit sieben anderen Teams die zweite Runde der bundesweit ausgeschriebenen "BlackBerry-Challenge" erreichen. Ziel der zu entwickelnden Kampagne, die sich über alle deutschen Hochschulstandorte erstrecken soll, ist die Erhöhung der Wahrnehmung und des Bekanntheitsgrades der Marke "BlackBerry" im studentischen Umfeld.

Insgesamt bewarben sich 31 Teams aus ganz Deutschland. Bevor die Umsetzung der Ideen erfolgt, die vom Siegerteam mit betreut wird, steht im April 2011 die Präsentation einer umfassenden Strategie an. Damit sich diese in das gesamte Marketingkonzept von Blackberry einfügt, wurden die Teams am 21. Januar 2011 in die Firmenzentrale nach Düsseldorf eingeladen, wo sie neben wichtigen Informationen über das Unternehmen und zum Projekt auch gleich ein neues Smartphone erhielten. Um die Praxisnähe zu unterstreichen, erfolgt die Konzeptentwicklung und auch der Pitch der drei Bestplatzierten in englischer Sprache, wie es auch bei "echten" Agenturen gang und gäbe ist.

MTP ist Europas größte Studenteninitiative im Marketingbereich mit bereits 30 Jahren Geschichte und bundesweit 17 Geschäftsstellen. Im Rahmen des Netzwerkes mit 1.500 aktiven Mitgliedern und mehr als 1.000 Alumni und Professoren können im Studium erworbene theoretische Kenntnisse durch Mitarbeit an anspruchsvollen Projekten praktisch erweitert werden. Interessierte sind deshalb herzlich eingeladen, am wöchentlich stattfindenden Plenum teilzunehmen!

Mehr Informationen: http://www.mtp.org/chemnitz oder www.facebook.com/mtpchemnitz

Weitere Informationen erteilt Alexander Seyfert, Telefon 0176 32565717, E-Mail alexander.seyfert@mtp.org

(Autor: Alexander Seyfert)

Mario Steinebach
01.02.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel