Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Fußballteams holen Hochschulmeister-Doppel

Sowohl die Frauen- als auch die Männerauswahl der TU Chemnitz blieben bei den Sächsischen Hochschulmeisterschaften im Hallenfußball ungeschlagen

*

So sehen Sieger aus: Das Chemnitzer Männerteam freut sich über den Titel. Foto: Gerd Windisch

Am 6. Januar 2010 fand an der TU Chemnitz das Turnier um den Wanderpokal des Sächsischen Hochschulmeisters im Hallenfußball statt. Angetreten sind jeweils die Frauen- und Männermannschaften der TU Dresden, der Universität Leipzig sowie des Gastgebers.

Die Männerauswahl der TU Chemnitz erkämpfte sich zwei Siege gegen Leipzig (2:1 und 5:4) und gewann ebenfalls souverän gegen die TU Dresden (5:1 und 6:3). Die Frauen als Titelverteidiger behielten ebenfalls die Oberhand. Sie konnten Leipzig in der Hinrunde mit 2:1 und Dresden mit 1:0 schlagen. Die Rückrunde fiel mit 5:1 und 3:1 noch deutlicher aus.

Somit verbleiben beide Pokale an der TU Chemnitz. Mit Christin Janouch stellte die Frauenauswahl auch die beste Spielerin des Turniers.

Mehr Informationen zur Fußball-Studentenauswahl erteilen Marcus Urban (Männer, E-Mail marcus.urban@s2004.tu-chemnitz.de) und Conny Schuhmann (Frauen, E-Mail conny.schuhmann@mb.tu-chemnitz.de).

(Autorin: Conny Schuhmann)

Katharina Thehos
06.01.2010

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel