Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Uni aktuell Schüler

Überraschungsgast bei der Kinder-Uni Chemnitz

Entwicklungspsychologe Prof. Dr. Otmar Kabat vel Job erklärt mit seinem "Assistenten" am 1. März 2009, warum Tiere glücklich machen

Am 1. März 2009 endet das Wintersemester der Chemnitzer Kinder-Uni. Der Entwicklungspsychologe Prof. Dr. Otmar Kabat vel Job geht an diesem Tag der Frage nach, warum Tiere glücklich machen. Ein Überraschungsgast assistiert ihm dabei. Interessierte Juniorstudenten zwischen sieben und zwölf Jahren sind ab 10.30 Uhr im Raum N 115 des Hörsaalgebäudes an der Reichenhainer Straße 90 zu dieser kostenlosen Vorlesung eingeladen. Auch diese letzte Veranstaltung des Semesters der Kinder-Uni Chemnitz wird von der Volksbank Chemnitz und der Roth & Rau AG unterstützt.

Laut Aussage des Referenten wollen sich alle Menschen beschützt fühlen, geliebt werden sowie Anerkennung und Achtung finden. "Tiere können insbesondere Kindern dabei helfen, solche wichtige Bedürfnisse zu befriedigen. Sie werden so froh und glücklich", sagt Prof. Kabat vel Job. "Dabei müssen es Kinder aber auch lernen, eine Verantwortung gegenüber Haustieren zu übernehmen. Es ist wichtig, die Bedürfnisse der Menschen und der Tiere aufeinander abzustimmen." Deshalb sei das Thema dieser Kinder-Uni und die damit verbundene kindgerechte Reise durch die Psychologie sicher auch für viele Eltern von Interesse.

Prof. Kabat vel Job erläutert unter anderem, warum und wie gerade die beliebtesten Haustiere der Kinder wie Hunde, Meerschweinchen und Hasen helfen, spezielle Bedürfnisse zu befriedigen. Er geht zudem darauf ein, dass ein unüberlegter Kauf eines Tieres zu einer Enttäuschung führen kann - man denke nur an den Goldfisch im gewölbten Glas oder das Krokodil in der Badewanne. Deshalb - und darauf legt Prof. Kabat vel Job besonderen Wert - müssen Kinder auch die Bedürfnisse der Tiere beachten.

Das Sommersemester der Kinder-Uni Chemnitz beginnt am 26. April 2009 mit dem Thema "Wie kommen die Buchstaben in die Zeitung?". Am 17. Mai dreht sich alles um "Kröten, Kies und Moneten". Und am 21. Juni unternehmen die Juniorstudenten eine Reise in die virtuelle Welt und erfahren, was sich mit Computerspielen alles lernen lässt.

Die Kinder-Uni Chemnitz im Internet: http://www.tu-chemnitz.de/kinderuni

Weitere Informationen erteilt Brita Stingl, Referentin für Weiterbildung im Büro des Rektors, Telefon 0371 531-13300, E-Mail kinderuni@tu-chemnitz.de.

(Autorin: Gloria Csiszer)

Mario Steinebach
28.02.2009

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel