Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Fotomontage: AIESEC

Uni aktuell Veranstaltungen

Der Berufseinstieg beginnt auf dem Campus

Studentenorganisation AIESEC lädt am 6. November 2007 zum Firmenkontaktgespräch "Chemnitz Contact 2007" ein - Online-Anmeldungen für Bewerbungsgespräche

Am 6. November 2007 findet im Foyer des Hörsaalgebäudes der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 90, das Firmenkontaktgespräch "Chemnitz Contact 2007" statt. Von 10 bis 17 Uhr können hier insbesondere Studierende der Technischen Universität mit Firmenvertretern ins Gespräch kommen. Im Mittelpunkt stehen dabei Berufsperspektiven, Praktika, Themen für Abschlussarbeiten oder der Berufseinstieg nach dem Studium. Wer sich vorher über das Internet (http://www.chemnitzcontact.de) anmeldet, hat bei einigen Firmen noch am selben Tag die Chance auf ein Bewerbungsgespräch. Den Unternehmen bietet "Chemnitz Contact" so die Möglichkeit, hochqualifizierte und engagierte Studenten für sich zu gewinnen. Mit einer Standpräsentation können sie beim Firmenforum ihren Bekanntheitsgrad steigern sowie in begleitenden Vorträgen ihre Anforderungen an Berufseinsteiger und Chancen für Nachwuchskräfte vorstellen.

Zwanzig Firmen, Forschungseinrichtungen und Organisationen präsentieren sich, unter anderem die Deutsche Bundesbank, enviaM, KPMG und das Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik. Das Angebot richtet sich vor allem an Studenten der TU Chemnitz, aber auch interessierte Unternehmensvertreter sind zum Schnuppern eingeladen. Die Veranstaltung wird mittlerweile zum 14. Mal von der Studentenorganisation AIESEC ausgerichtet.

Im Anschluss an "Chemnitz Contact" beginnt um 17 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Herausforderung Klimawandel: Eine Chance für die deutsche Wirtschaft!?". Alle Interessenten sind eingeladen, sich im "Treff am Campus" in der Mensa darüber zu informieren und anschließend mit Firmenvertretern zu diskutieren.

Weitere Informationen zu "Chemnitz Contact" erteilt AIESEC in Chemnitz, Telefon 0371 54398, http://www.chemnitzcontact.de , E-Mail chemnitzcontact@aiesec.de

Mario Steinebach
29.10.2007

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel