Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Premieren in Dresden und Leipzig

TU Chemnitz erhielt für ihren "Future Truck" von MAN eine neue Zugmaschine - Erster Einsatz bei "Studieren in Mitteldeutschland" am 22. September 2007 in Leipzig

*

Bild oben: Das erste Foto des "Future Trucks" der TU Chemnitz mit der neuen Zugmaschine von MAN. Bild unten: Im Truck-Center Dresden-Nickern übergab Thomas Hemmerich (r.), Sprecher der Geschäftsführung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, den Fahrzeugschlüssel an Eberhard Alles, Kanzler der Technischen Universität Chemnitz. Fotos: Henning Lindhorst

Obwohl die neue MAN Lkw-Baureihe TGS erst im Oktober 2007 auf der internationalen Nutzfahrzeugmesse RAI in Amsterdam ihre eigentliche Weltpremiere feiert, erhielt die TU Chemnitz bereits am Abend des 21. September 2007 als erster Kunde die 360 PS starke Zugmaschine. Sie trägt die Seriennummer 0002. Kurz nach 23 Uhr wurde im Truck-Center Dresden-Nickern der "Future Truck" der TU Chemnitz erstmals mit der neuen Zugmaschine zahlreichen geladenen Gästen präsentiert.

"MAN gefiel das bundesweit nahezu einmalige Projekt der TU Chemnitz sofort. Der Future Truck, mit dem die Universität in idealer Weise Schüler für Naturwissenschaften und Technik begeistern möchte, sollte deshalb auch mit einer leistungsstarken Zugmaschine ausgestattet werden, um so auf die Stärken der TU Chemnitz und ihre guten Studienbedingungen aufmerksam zu machen", sagt TU-Kanzler Eberhard Alles. Der neue TGS von MAN sei wegen des Einsatzes neuester Technik nicht nur sehr zuverlässig und wirtschaftlich, sondern ergänzt durch das moderne Design mit Silber- und Klavierlack auch die moderne Außengestaltung des seit Juni 2007 bereits im Einsatz befindlichen Aufliegers. An der Außenfläche des Trucks sind in deutsch und englisch alle naturwissenschaftlich-technischen Studiengänge der TU Chemnitz in Silberfolie aufgebracht. Passend dazu ist nun auch die Zugmaschine gestaltet.

Schon am 22. September 2007 erlebt die neue MAN-Zugmaschine des "Future Trucks" der Chemnitzer Universität auf der Messe "Studieren in Mitteldeutschland" in Leipzig ihren ersten Einsatz. Auf der Freifläche vor dem Eingang der Leipziger Messe können Interessenten von 9 bis 16 Uhr im "Future Truck" technische und naturwissenschaftliche Experimente durchführen und natürlich auch den MAN TGS anschauen.

Weitere Informationen zum Messeauftritt in Leipzig: http://www.tu-chemnitz.de/tu/presse/dateien/index1.php?aid=1081

Mario Steinebach
22.09.2007

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel