Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Hand in Hand mit der Uni

TU Chemnitz und Radio UNiCC e.V. wollen künftig enger kooperieren

*

Michele Hengst, Vorstandsmitglied von Radio UNiCC, im Gespräch mit TU-Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes Foto: Mario Steinebach

"Einzig, nicht artig" ist seit über fünf Jahren das Motto des Chemnitzer Studentenradios UNiCC. Einzigartig hingegen ist der gemeinsame Kooperationsvertrag mit der Chemnitzer Universität, der am 15. August 2007 von den jungen Radiomachern und dem Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes unterzeichnet wurde. "42 Stunden Programm pro Woche, darunter 35 im Internet und sieben auf UKW 102,7 MHz lässt sich vor allem mit einer besseren technischen Ausstattung bewerkstelligen", sagt Michele Hengst, Vorstandsmitglied von Radio UNiCC. Auf Basis der Kooperationsvereinbarung wollen die Radiomitarbeiter universitäre Ressourcen und Kapazitäten stärker als bisher nutzen. "Primär erhoffen wir uns durch den Vertrag eine noch stärkere Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Lehre mit der TU. Aber auch der Anschluss an das Universitätsrechenzentrum ist für uns interessant. Uns wird damit erlaubt, die Dateninfrastruktur und das Telekommunikationsnetz der Universität zu nutzen. Dadurch wird auch das Arbeiten an der teilweise schon 20 Jahre alten Technik erleichtert und die Internetanbindung stabilisiert", hofft Hengst. "Zukünftig soll durch gemeinsame Projekte daran gearbeitet werden, den Chemnitzer Universitätsstandort stärker in der öffentlichen Darstellung zu profilieren", ergänzt Prof. Matthes.

Stichwort: Radio UNiCC

Radio UNiCC ist das Campusradio an der TU Chemnitz. Seit 2001 senden Studenten von Montag bis Donnerstag in der Vorlesungszeit ein vielfältiges Programm. Anfang Oktober 2004 machte UNiCC den Sprung auf die Frequenz und sendet täglich von 18 bis 19 Uhr in Chemnitz auf der Frequenz 102,7 MHz. Es bestehen bereits Kooperationen mit den Professuren Medienkommunikation und Medieninformatik der TU Chemnitz, durch die Studenten Grundlagen des Radiojournalismus vermittelt werden. Im Team von Radio UNiCC arbeiten derzeit 50 Studenten unterschiedlicher Studiengänge. Neue Gesichter sind immer gern gesehen.

Radio UNiCC im Internet: http://www.radio-unicc.de

Weitere Informationen erteilen die Radiomacher unter Telefon 0371 520-3160, E-Mail radio-leitung@radio-unicc.de.

Mario Steinebach
15.08.2007

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel