Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 18.06.2019

„Jederzeit wieder“ – Erfolgreicher Berufseinstieg dank Chemnitzer „SeKo“-Studium

Interdisziplinärer Studiengang Sensorik und kognitive Psychologie („SeKo“) feierte zehnjähriges Bestehen an der TU Chemnitz – Alumni gaben Einblicke in ihre Erfahrungen

Vor zehn Jahren wurde an der Technischen Universität Chemnitz der Studiengang „Sensorik und kognitive Psychologie“ („SeKo“) ins Leben gerufen. Am 15. Juni 2019 kamen 120 SeKo-Alumni und -Studierende zum Kongress „10 Jahre SeKo“ zusammen, um das Jubiläum ihres Studiengangs zu feiern, Erfahrungen auszutauschen, Impulse für die eigene Berufsfindung zu sammeln und Weggefährten wiederzusehen. Anlass des Kongresses war die Auszeichnung des SeKo-Bachelor-Studiengangs mit dem Lehrpreis der TU Chemnitz im Jahr 2018. Mit dem Lehrpreis wurden die bundesweit einmalige Mischung aus psychologischen und physikalisch-technischen Inhalten und das große Engagement der Lehrenden gewürdigt.

Im Zentrum des Kongresses standen Vorträge von Absolventinnen und Absolventen des SeKo-Studiengangs. Die Alumni zeigten auf, wie vielfältig die Berufschancen mit einem SeKo-Abschluss sind: Ihre aktuellen Tätigkeitsbereiche erstrecken sich von regionalen Startups über namhafte Wirtschaftsunternehmen bis hin zu renommierten Forschungsinstitutionen. In allen Bereichen der Forschung und Entwicklung werden interdisziplinär zusammengesetzte Teams immer wichtiger. Daher sind SeKo-Alumni mit ihren im Studium erlernten fachübergreifenden Fähigkeiten gerade auch als Leitungs- und Führungskräfte sehr gefragt.

Eingeleitet wurde der Kongress von einem Rückblick auf die Anfänge des Studiengangs, zu denen die Leitung der TU Chemnitz und der Fakultäten für Naturwissenschaften sowie für Human- und Sozialwissenschaften vor gut zehn Jahren einen Weitblick erwiesen, von dem die Studierenden und Alumni bis heute profitieren. Abgerundet wurde der Tag von einem Gastvortrag, der am Beispiel der Bewegungswahrnehmung in eindrucksvoller Weise die Kombinationen von Physik und Psychologie und von Grundlagen und Anwendung darstellte, die für den SeKo-Studiengang so prägend sind.

Die 120 Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit auch, bestehende Kontakte zu vertiefen und neue Netzwerke zu knüpfen. Sicher werden einige Studierende ihre nächste Praktikumsstelle, ihre Abschlussarbeit oder gar ihren zukünftigen Arbeitgeber am Sonnabend gefunden haben. So vielfältig sich die Berufswege der SeKo-Alumni auch entwickelt haben – alle waren sich einig, dass das SeKo-Studium die entscheidende Grundlage für ihren erfolgreichen Werdegang gelegt hat. „Jederzeit wieder“, so sagten sie, würden sie sich für SeKo entscheiden. Für alle Interessierten ist das auch weiterhin möglich – zum Wintersemester 2019/20 sind sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudiengang SeKo an der TU Chemnitz noch Plätze verfügbar.

Informationen zum Studiengang Sensorik und kognitive Psychologie: https://www.tu-chemnitz.de/physik/SEKO/

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Alexandra Bendixen, Telefon 0371 531-31681, E-Mail alexandra.bendixen@...

Hinweis für die Medien: In der Pressestelle können Sie honorarfrei themenbezogene Fotos anfordern.

Presseartikel