Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 28.11.2018

Pressetermin am 5. Dezember: Das interaktivste Laufband von Chemnitz

Neues Ganganalyse-Labor der TU Chemnitz ermöglicht Grundlagen- und Anwendungsforschung innerhalb einer interaktiven Echtzeit-Virtual-Reality-Umgebung

+ + Pressetermin: 5. Dezember 2018, 9 Uhr, TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 31/33 + +

Die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften und die Fakultät für Naturwissenschaften der Technischen Universität Chemnitz haben ein interaktives Labor zur Echtzeit-Ganganalyse im Gesamtwert von etwa 650.000 Euro in Betrieb genommen. Mit Hilfe dieses deutschlandweit nahezu einzigartigen Großgerätes können im Labor künftig die Rolle des gesunden Alterns sowie die Effekte diverser Krankheitsbilder weitaus besser als bisher fachübergreifend untersucht werden. Hierbei werden Versuchspersonen auf einem um zwei Achsen bewegbaren Laufband in virtuelle Welten versetzt, in denen sie z. B. unterschiedliche Bewegungsaufgaben, wie Gehen und Laufen, oder verschiedene Balanceaufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausführen. Die virtuelle Realität (VR) kombiniert eine auf eine visuelle 240°-Projektionsfläche projizierte VR mit einem Soundsystem – und sie wird spürbar, indem das Laufband beispielsweise anfängt zu schwanken, wenn die Versuchspersonen über eine projizierte Hängebrücke laufen.

Einladung zum Pressetermin

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien,

am 5. Dezember 2018 um 9 Uhr erläutern Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der TU Chemnitz künftige Forschungsszenarien, die von Sturzprophylaxe über Multitasking bis zu Mensch-Maschinen-Interaktion reichen. Gemeinsam mit Probandinnen und Probanden werden diese Forschungsarbeiten im Labor anschaulich vorgestellt.

Für Foto- und Filmaufnahmen sowie Gespräche stehen u. a. zur Verfügung:

- Prof. Dr. Claudia Voelcker-Rehage, Inhaberin der Professur Sportpsychologie (mit Schwerpunkt in Prävention und Rehabilitation), sowie
- Prof. Dr. Wolfgang Einhäuser-Treyer, Inhaber der Professur Physik kognitiver Prozesse.

Im Namen der beiden Professuren lade ich Sie zur Vorstellung des Ganganalyse-Labors in das Gebäude Reichenhainer Straße 31/33, Untergeschoss, Labor Bewegungswissenschaft & Sportpsychologie, herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen


Mario Steinebach
Pressesprecher der TU Chemnitz

Presseartikel