Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 01.08.2018

Neuntklässler springen für die Wissenschaft

Chemnitzer Gesundheitsamt und Professur Sportmedizin/-biologie der TU Chemnitz untersuchen in weiterführenden Schulen das Gesundheits- und Bewegungsverhalten in der Sekundarstufe I

Seit 2010 untersucht die Professur Sportmedizin/-biologie der Technischen Universität Chemnitz gemeinsam mit dem Gesundheitsamt der Stadt Chemnitz im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Komplexe Allgemeine Schuluntersuchung“ (KOMPASS) die Fitness und Gesundheit Chemnitzer Schülerinnen und Schüler. Nach den Phasen, in denen die Schulanfänger (2010-2014) und die Viertklässler (2014-2018) analysiert wurden, folgt in den kommenden Schuljahren mit der Untersuchung der Neuntklässler der finale Abschnitt, welcher 2022 endet. "Das große Potential dieses im Deutschlandvergleich einzigartigen Projektes in Bezug auf seine Größe steckt in der erstmaligen Einbeziehung der Eltern zum Realisieren der sächsischen Gesundheitsziele", so der Projektleiter Prof. Dr. Henry Schulz, Inhaber der Professur Sportmedizin/-biologie.

Die Projektleiter freuen sich nun auf eine gute Zusammenarbeit mit den Chemnitzer weiterführenden Schulen. Im Rahmen einer Sportstunde im ersten Quartal 2019 werden mit den Jugendlichen acht Übungen durchgeführt, die sie bereits aus der ersten und vierten Klasse kennen. Zudem füllen die Schülerinnen und Schüler einen Fragebogen zu gesundheitsbezogenen Themen aus. Auch die Eltern sollen befragt werden. Deshalb werden die Sportwissenschaftler der TU zu Beginn des kommenden Schuljahres im Rahmen von Elternabenden der neunten Klassen das Projekt vorstellen.

Weitere Informationen erteilt Sebastian Zimmer, Telefon 0371 531-33332, E-Mail sebastian.zimmer@...

Presseartikel

  • Wie entsteht ein Motorrad?

    Chemnitzer Kinder-Uni erklärt Themen aus Wissenschaft und Forschung kindgerecht – Nächste Vorlesung findet am 24. März 2019 in der Stadthalle Chemnitz im Rahmen der Tüftlermesse „Maker Faire“ statt …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …

  • Wie Pannen die Geschichte des Computers begleiten

    Computer-Experte Prof. Dr. Thomas Huckle aus München lädt anlässlich des Tages der Mathematik am 6. April 2019 an der TU Chemnitz ein zum Streifzug durch historische wie tagesaktuelle Software-Pannen …

  • Auf dem Fahrrad sicher unterwegs mit „Smart Sensors“

    TU-Wissenschaftler entwickeln neue Technologie zur Schadensdetektion im Bereich Elektromobilität – Bauteil-Präsentation vom 1. bis 5. April 2019 auf der Hannover Messe …