Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 08.06.2018

Digitale Lernprogramme eine Stunde lang im Fokus

TU Chemnitz sucht für eine Studie Probandinnen und Probanden, die älter als 54 Jahre sind - Tests beginnen am 19. Juni 2018 - Anmeldung ist ab sofort möglich

An der Professur Psychologie digitaler Lernmedien der Technischen Universität Chemnitz wird aktuell untersucht, ob Personen, die älter als 54 Jahre sind, im gleichen Maße von digitalen Lernprogrammen profitieren wie Schülerinnen und Schüler. Dafür werden Versuchsteilnehmerinnen und -teilnehmer mit sehr guten Deutschkenntnissen gesucht, die zudem über gute Sehfähigkeiten verfügen und sich bereit erklären, eine digitale Lernumgebung zu testen. Computerkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

Die Teilnehmenden werden gebeten, innerhalb des Zeitraums vom 19. bis 30. Juni 2018 an die TU Chemnitz zu kommen, um mit einem webbasierten Lernprogramm zu arbeiten. Der einstündige Test wird mit fünf Euro Aufwandsentschädigung vergütet. Interessierte werden gebeten, sich unter Telefon 0177 5993440 (erreichbar Montag bis Samstag, jeweils in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr) oder per E-Mail unter gudrun.aehle@s2015.tu-chemnitz.de zu melden.

Presseartikel

  • Viele Freunde, wahre Freunde?

    Kinder-Uni Chemnitz beleuchtet am 20. Januar 2019, warum uns Freundschaften so wichtig sind und wagt mit den Juniorstudierenden ein Gedankenexperiment …

  • Montag ist Medientag

    Institut für Medienforschung lädt am 21. Januar 2019 zu einem informativen Veranstaltungsmarathon ein …

  • Robotik zum Anfassen

    Die „RoboSchool“ der TU Chemnitz verbindet erfolgreich Studienorientierung mit Roboter-Bau für Schülerinnen und Schüler – Nächstes Ferienangebot startet am 18. Februar 2019 – Anmeldung bis Ende Januar …

  • Auf ins Ausland mit Erasmus+!

    Bewerbung für ein Auslandssemester im Wintersemester 2019/20 oder im Sommersemester 2020 – Frist bis zum 31. März 2019 …