Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 08.01.2007

Pressetermin: Chemiker der TU erhalten hocheffizientes Multireaktorsystem

Chemiker der TU erhalten hocheffizientes Multireaktorsystem

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien,

am 9. Januar 2007 wird an der Professur Technische Chemie der TU Chemnitz offiziell ein Multireaktorsystem (Investitionssumme: 369.000 Euro) übergeben. Dieses von der Chemnitzer Firma Amtec gebaute Großgerät wird künftig in Forschung und Lehre des Institutes für Chemie eingesetzt. Dieses Mikroreaktorsystem gestattet es, 16 Proben autonom und unabhängig voneinander zu synthetisieren. Synthesen in flüssiger Phase spielen eine große Rolle bei der Herstellung von chemischen Zusatzstoffen zum Beispiel in der Kosmetik oder in Lebensmitteln.

Ab 10 Uhr haben die Vertreter der Medien im Uni-Teil Straße der Nationen 62, Raum B 213, Gelegenheit zum Fotografieren und Filmen. Als Gesprächspartner stehen Ihnen Prof. Dr. Elias Klemm, Inhaber der Professur Technische Chemie der TU Chemnitz, und Mitarbeiter und Studenten seines Forschungsteams sowie Michael Krusche, Geschäftsführer der Firma Amtec, zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten Sie eine umfangreiche Presseinformation.

Prof. Klemm, Herr Krusche und ich würden uns freuen, Sie am 9. Januar im Labor begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Mario Steinebach Pressesprecher der TU Chemnitz


Presseartikel