Navigation

Inhalt Hotkeys
Gestenforschung
Mitarbeiter

Dr. Jana Bressem

Anschrift Thüringer Weg 11, Zimmer 301
Foto: Anett Poppe
 
Telefon +49 371 531-32992
E-Mail jana.bressem@...
Website www.janabressem.de
Sprechzeiten

montags 16-17 Uhr nur nach vorheriger Anmeldung über diesen link




 

Forschungs-
schwerpunkte

multimodale Grammatik, Semantik, Pragmatik, Interaktions– und Gestenforschung, Sprache und Kognition

Jana Bressem ist seit Oktober 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Germanistische Sprachwissenschaft , Semiotik und Multimodale Kommunikation der Technischen Universität Chemnitz. Zusammen mit Ellen Fricke leitet sie die Arbeitsstelle für Gestenforschung und Sprechwissenschaft an der TU Chemnitz. Bis 2010 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sprachgebrauch und multimodale Kommunikation an der kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina. 

 

Monographien

Bressem, Jana (in Vorbereitung). Repetitions in gesture: A cognitive-linguistic and usage based perspective. wird eingereicht bei der Buchserie “Applications of Cognitive Linguistics (ACL)”, De Gruyter Mouton.
Bressem, Jana (2012). Repetitions in gesture: Structures, funktions, and cognitive aspects. Dissertation, Frankfurt (Oder), Europa-Universität Viadrina.
Müller, Cornelia, Jana Bressem & Silva H. Ladewig (in Vorbereitung). Gesture and Language. Textbook wird veröffentlicht bei Routledge.
Editionen
Fricke, Ellen & Jana Bressem (Hrsg.) (in Vorbereitung). Gesten – gestern, heute, übermorgen. Tübingen: Stauffenburg.
Müller, Cornelia, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Jana Bressem (Hrsg.) (2014). Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.2). Berlin und Boston: De Gruyter Mouton.
Aufsätze, Artikel und Berichte
Bressem, Jana (in Vorbereitung). Gesten der zwischenmenschlichen Kommunikation – ihre Vielfalt, Eigenschaften und Erforschung. In Ellen Fricke & Jana Bressem (Hrsg.), Gesten – gestern, heute, übermorgen. Tübingen: Stauffenburg.

Bressem, Jana (in Vorbereitung). Freude und Sieg: Die Victory-Geste. In Ellen Fricke & Jana Bressem (Hrsg.), Gesten – gestern, heute, übermorgen. Tübingen: Stauffenburg.

Bressem, Jana (eingereicht). „Conceptualizing plurality as bounded areas in space – Reduplication and diagrammatic iconicity as semiotic forces in multimodal language use“. In: Irene Mittelberg und Alexander Gerner (Hrsg.), Body Diagrams: On the Epistemic Kinetics of Gesture. Amsterdam: Benjamins.
Bressem, Jana (eingereicht). „Sprache multimodal – Strukturen und Funktionen von Gesten im Sprachgebrauch“. In: Constanze Rora und Martina Sichardt (Hrsg.), Gesten gestalten – Spielräume zwischen Sichtbarkeit und Hörbarkeit. Wissenschaftliche Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn, Leipzig.
Bressem Jana and Cornelia Müller (2017). The “Negative-Assessment-Construction” – A multimodal pattern based on a recurrent gesture? In: Linguistics Vanguard, 3 s1, Special Issue on „Multimodal Construction Grammar“. 1–9.

Bressem, Jana, Nicole Stein und Claudia Wegener (2017). "Multimodal language use in Savosavo: Refusing, excluding and negating with speech and gesture". Pragmatics: Quarterly Publication of the International Pragmatics Association.

Bressem, Jana (2016): Autor, Körper, Geste – Zur medialen Inszenierung von Multimodalität in Buchtrailern. In: Christoph Grube und Jörg Pottbeckers (Hrsg.). BuchFilmWerbung - Der Buchtrailer als Kunstform und Marketinginstrument.

Jana Bressem, Silva H. Ladewig und Cornelia Müller (im Druck). Ways of expressing action in multimodal narrations – The semiotic complexity of character viewpoint depictions. In: Anika Hübl und Markus Steinbach (Hrsg.), Linguistic Foundations of Narration in Spoken and Sign Languages. Amsterdam: Benjamins.

Jana Bressem (2015). Repetition als Mittel der Musterbildung bei redebegleitenden Gesten. In: Christa Dürscheid und Jan Georg Schneider (Hrsg.), Satz, Äußerung, Schema. Berlin und Boston: De Gruyter.
Jana Bressem (2014). Repetitions in gesture. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Jana Bressem (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.2). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1641–1650.
Jana Bressem und Cornelia Müller (2014). A repertoire of recurrent gestures of German". In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Jana Bressem (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.2). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1575–1592.
Jana Bressem und Cornelia Müller (2014). The family of AWAY-gestures. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Jana Bressem (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.2). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1592–1605.
Ellen Fricke, Jana Bressem und Cornelia Müller (2014). Gesture families and gestural fields. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Jana Bressem (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.2). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1618–1630.
Jana Bressem (2013). A linguistic perspective on the notation of form features in gestures. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1079–1098.
Jana Bressem (2013). Transcription systems for gestures, speech, prosody, postures, gaze. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1037–1058.
Jana Bressem (2013). 20th century: Empirical research of body, language, and communication. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 393–416.
Jana Bressem, Silva H. Ladewig und Cornelia Müller (2013). Linguistic Annotation System for Gestures. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1098–1125.
Jana Bressem, Cornelia Müller und Silva H. Ladewig (2013). Gesture and speech from a linguistic point of view. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 55–81.
Silva H. Ladewig und Jana Bressem (2013). The notation of gesture phases – a linguistic perspective. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 1060–1079.
Cornelia Müller, Jana Bressem und Silva H. Ladewig (2013). Towards a grammar of gesture - a form based view. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 707–733.
Cornelia Müller, Silva H. Ladewig und Jana Bressem (2013). Gesture and speech from a linguistic point of view. In: Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill und Sedinha Teßendorf (Hrsg.), Body – Language – Communication. An International Handbook on Multimodality in Human Interaction (Handbooks of Linguistics and Communication Science 38.1). Berlin, Boston: De Gruyter Mouton. 55–81.
Silva H. Ladewig und Jana Bressem (2011). Rethinking gesture phases: Articulatory features of gestural movement? Semiotica, 184 (2011), 53–91.
Skiba, Romuald, Norbert Dittmar und Jana Bressem (2007). Planning, Collecting, Exploring and Archiving longitudinal data of naturalistic L2 acquisition: The contribution of the Berlin P-MoLL-Project. In: Lourdes Ortega und Heidi Byrnes (Hgg.), The longitudinal studies of advanced von L2 capacities. Lawrence Erlbaum. 73–88
Dittmar, Norbert und Jana Bressem (2005). Syntax, Semantik und Pragmatik des kausalen Konnektors weil im Berliner ‚Wendekorpus’ der neunziger Jahre. In: Johannes Schwitalla und Werner Wegstein (Hgg.), Korpuslinguistik deutsch: synchron-diachron kontrastiv. Würzburger Kolloquium 2003. Niemeyer: Tübingen, 99–123.
Rezensionen
Silva H. Ladewig und Jana Bressem (2009). Rezension zu: Ulrike Bohle, Das Wort ergreifen – das Wort übergeben. Explorative Studie zur Rolle redebegleitender Gesten in der Organisation des Sprecherwechsels . Berlin: Weidler Verlag 2007. In: Gesprächsforschung- Online-Zeitschrift zur verbalen Interaktion 10, 1–11.
09.10.2018

Stimme, Körper, Affekt – Neuere Erkenntnisse der Kommunikationsforschung für polizeiliche Einsatzsituationen

Arbeitstagung für Polizei- und Sozialwissenschaftler „Deeskalation durch Kommunikation: Konzepte zur polizeilichen Aus- und Fortbildung“, Bamberg (auf Einladung von Albin Muff)

14. September 2018

Kulturelle Diversität sprachlicher und körperlicher Praktiken im DaZ-Unterricht

Kongress der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) e.V., Thematische Sektion „Sprachliche Integration von Geflüchteten“ (Organisation Karin Birkner, Britta Hufeisen, Peter Rosenberg, Christoph Schröder), zusammen mit Uta Großmann & Silva Ladewig

5. Juli 2018 8. Konferenz der Internationalen Gesellschaft für Gestenforschung, Kapstadt (Südafrika), Thematische Sektion „Gestural diversity and gestural typology” (Organisation Kensy Cooperrider, Olivier Le Guen), zusammen mit Claudia Wegener
8. Juli 2018

Handling talk in German and Savosavo – A cross-linguistic perspective on discursive functions of gestures

8. Konferenz der Internationalen Gesellschaft für Gestenforschung, Kapstadt (Südafrika), Thematische Sektion „The Diversity of Recurrency: Recurrent gestures across cultures” (Organisation Simon Harrison, Jana Bressem, Silva Ladewig), zusammen mit Claudia Wegener

16. Februar 2018

sägen, schrauben, stecken – Wer macht was wie womit wo und wann?

wissenschaftliches Symposium zur Gestenforschung, Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ vom 14. bis 16. Februar 2018 im Sächsischen Industriemuseum Chemnitz, zusammen mit Ellen Fricke, Daniel Schöller

2. Februar 2018
Recurrent gestures in interaction. 
Rhythm and sound in performative practices and psychotherapy, FRIAS, Freiburg zusammen mit Silva Ladewig, (auf Einladung von Stefan Pfänder)

13. September 2017

Wischen, werfen, halten – Handlungen als Quelle für konventionalisierte Gesten des Alltagsgebrauchs.

15. Internationaler Kongress der Deutschen Gesellschaft für Semiotik, Passau, Thematische Sektion „Objektgebrauch als Zeichenprozess in „realen“ und virtuellen Welten: Wie aus Handlungen Gesten werden“ (Organisation Jana Bressem, Ellen Fricke, Irene Mittelberg, Roland Posner)

21. Juli 2017

Gestures and technological innovation: Metaphorical concepts and empractical speaking as basis for constructing human-machine interfaces.

15. Internationale Pragmatik Konferenz, Belfast, Irland, Thematische Sektion „Empractical speaking and knowledge construction“ (Organisation Stefan Hauser und Wolfgang Kesselheim)

10. Juli 2017

Schematicity in gestural repetitions. 14. Internationale Cognitive Linguistics Conference, Tartu, Estland, Thematische Sektion „Specificity and schematicity in gestures and in signed languages“ (Organisation Cornelia Müller und Terry Janzen)

09. bis 11. Juni 2017

Methods of Gesture Analysis—analyzing multimodality from a cognitive-linguistic perspective. Plenary workshop auf der International Conference „Multimodal Communication: Developing New Theories and Methods“, Osnabrück zusammen mit Silva H. Ladewig (auf Einladung von Mark Turner)

31. Oktober 2016

Verbo–kinesic constructions
International Workshop Methods in Multimodal Communication Research (MeMuMo), Moscow State Linguistic University, zusammen mit Cornelia Müller (auf Einladung von Alan Cienki)

31. Oktober 2016

Verbo–kinesic constructions
International Workshop Methods in Multimodal Communication Research (MeMuMo), Moscow State Linguistic University, zusammen mit Cornelia Müller (auf Einladung von Alan Cienki)

31. Oktober -

01. November 2016

Analyzing speakers recurrent gestures
Master class zusammen mit Alan Cienki auf International Workshop Methods in Multimodal Communication Research (MeMuMo), Moscow State Linguistic University (auf Einladung von Alan Cienki)

18. Juni 2016

Linguistic Annotation System for Gestures
Tutorial auf der 7. ISGS 2016 “Gesture – Creativity – Multimodality”, Université Sorbonne Nouvelle, Paris 3., zusammen mit Silva H. Ladewig

19. Juni 2016

Recurrent gestures in Savosavo – the case of sweeping and holding away
7. ISGS 2016 “Gesture – Creativity – Multimodality, Université Sorbonne Nouvelle, Paris 3, zusammen mit Nicole Stein und Claudia Wegener

24. Juni 2016

Ambiguität in Rede und Geste
Workshop "Ambiguität und Medien" an der Universität Tübingen (auf Einladung von Nicolas Potysch)

04. März 2016

Verbo–kinesic constructions
Workshop „Media Archives and Corpus Analysis“, FU Berlin zusammen mit Silva H. Ladewig und Cornelia Müller, eingeladen von der Kollegforschergruppe "Cinepoetics", FU Berlin

27. Januar 2016

Konventionalisierte Gesten des Alltagsgebrauchs
Ringvorlesung „Mit den Händen sprechen“ der TU Chemnitz im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz

14. Januar 2016

Grammatik der Gesten: Struktur und Funktionen von Gesten im Sprachgebrauch
Symposium "Gesten gestalten – Spielräume zwischen Sichtbarkeit und Hörbarkeit" an der Hochschule fürr Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig (auf Einladung von Constanze Rora)

30. Oktober 2015

Körperperformanz in Buchtrailern
Workshop "BuchFilmWerbung. Der Buchtrailer als Kunstform und Marketinginstrument" in Chemnitz

30. Sept. 2015

Einführung in die Multimodalität und Gestenforschung
Workshop auf der Jahrestagung "Stimme-Medien-Sprechkunst" der Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (DGSS) in Marburg (auf Einladung von Eva-Maria Gauß)
23. September 2015 International conference GESPIN 2015, Nantes, Frankreich; Structuring and highlighting speech - Discursive functions of holding away ges- tures in Savosav; zusammen mit Nicole Stein und Claudia Wegener

24. Juli 2015

Conceptualizing plurality in speech and gestures
13th International Cognitive Linguistics Conference, Northumbria University, UK, Themaitische Sektion "Grammar, Speakers’ Gestures, and Conceptualization" (Organisation Alan Cienki und Geert Brône)

23. Juli 2015

The family of Away gestures: Embodied roots of negative assessment, refusal, and negation.
13th International Cognitive Linguistics Conference, Northumbria University, UK, Themaitische Sektion "Grammar, Speakers’ Gestures, and Conceptualization" (Organisation Alan Cienki und Geert Brône)
10. Feb. 2015 Recurrent gestures in Savosavo: The case of sweeping and holding away
Linguistisches Kolloquium der Universität Bielefeld (auf Einladung von Claudia Wegener)
30. Sept. bis 02. Okt. 2014 The „Negative-Assessment-Construction“: A multimodal pattern, zusammen mit Cornelia Müller
6. Internationale Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Kognitive Linguistik (DGKL), Erlangen, Thematische Sektion "Multimodal approaches to Construction Grammar. From basic patterns to theoretical implications" (Organisation Kurt Feyaerts, Geert Brône, Paul Sambre, Elisabeth Zima)
12. bis 15. März 2013 Ways of constructing action in multimodal communication, zusammen mit Silva H. Ladewig und Cornelia Müller.
35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS), Potsdam, Arbeitsgruppe "Linguistic Foundations of Narration in Spoken and Sign Languages" (Organisation Anika Hübl und Markus Steinbach)
12. bis 15. März 2013 Gestural repetitions and the construction of multimodal utterance meaning
35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwisenschaft (DGfS), Potsdam, Arbeitsgruppe "Interface Issues of Gestures and Verbal Semantics and Pragmatics" (Organisation Cornelia Ebert und Hannes Rieser)
10. bis 12. Okt. 2012 Embodied constructions as groundings for multimodal meaning
5. Internationale Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Kognitive Linguistik, Freiburg
08. bis 10. Sept. 2012 Forming multimodal utterances: Semantic and syntactic integration of gestures into speech, zusammen mit Silva H. Ladewig
43. Poznan Linguistic Meeting, Poznan, Polen. Thematische Sektion "Multimodality in interpersonal communication: empirical evidence and theoretical explanation" (Organisatorin: Cornelia Müller)
24. bis 27. Juli 2012 Duplicating gestures signs and words: Similarities of repetitions across modalities
5. Konferenz der Internationalen Gesellschaft für Gestenforschung, Lund (Schweden), Thematische Sektion „Gestures and their relation to speech and sign“ (Organisatoren Silva H. Ladewig, Jana Bressem and Simon Harrison)
18. Okt. 2011 Image-schemas, metonymy, and metaphor in gestural negation
Vorlesungsreihe "Os Sentidos da Gestualidade", Universidade de Sao Paulo, Sao Paulo Brasilien. Auf Einladung von Evani Viotti
26. bis 28. Okt. 2011 From embodied experience to grammatical notion: image-schemas, metonymy, and metaphor in gestural negation
Vierte Internationale Konferenz zu "Metaphor in Language and Thought", Porto Alegre, Brasilien
25. bis 30. Juli 2010 Pounding the verbal utterance: forms and functions of beats
4. Konferenz der Internationalen Gesellschaft für Gestenforschung, Frankfurt (Oder)
09. Juli 2010 Was unser Körper weiß - Vermittlung von Wissen durch Gesten
Symposium "Das Wechselspiel der Wissensformen", TU-Berlin
24. bis 27. Sept. 2009 Recurrent gestures: Protoforms of linguistic structures in gestures, zusammen mit Cornelia Müller und Ellen Fricke
GESPIN 2011, Thematische Sektion "Towards a grammar of gesture" (Organisatoren: Jana Bressem, Silva Ladewig, Cornelia Müller, Susanne Tag)
09. bis 12. Okt. 2008 Gestural communication in apes - a comparative approach, zusammen mit Katja Liebal
12. Internationaler Kongress der Deutschen Gesellschaft für Semiotik. Thematische Sektion "Gesten in der Kommunikation: Prozesse der Konkretisierung und Abstraktion" (Organisatoren: Ellen Fricke, Irene Mittelberg, Sedinha Teßendorf)
27. bis 29. Sept. 2008 Discovering structures in gestures on the basis of the four parameters of sign language , zusammen mit Silva H. Ladewig
30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft. Thematische Sektion "Gestik im Modalitätsvergleich: Laut- und Gebärdensprache" (Organisatoren: Ulrike Wrobel, Cornelia Müller und Jens Hessmann)
08. bis 13. Juli 2007 Systematic distribution of form features in coverbal gestures-applying corpus linguistics in gesture research
10. Internationale Pragmatik Konferenz, Göteborg, Schweden

Presseartikel