Navigation

Inhalt Hotkeys
Institut für Soziologie
Bachelor "Soziologie"

Bachelor of Arts "Soziologie"

Der Studiengang vermittelt die erste Stufe einer wissenschaftlich ausgerichteten Ausbildung im Fach Soziologie. Leitlinie des Studiums ist die Vermittlung von für eine Tätigkeit als wissenschaftlich ausgerichtete Soziologe/Soziologin in einem weiten Sinne erforderlichen basalen Grundkompetenzen.

Die potentiellen Tätigkeitsfelder liegen dabei sowohl in eher praxisnahen aber wissensorientierten Funktionsbereichen von Wirtschaftsunternehmen und anderen Organisationen, wie vor allem aber auch in der (universitären oder außeruniversitären) Wissenschaft im engeren Sinne.
 

Das Studium erfordert die Bereitschaft und Fähigkeit zu umfangreicher Arbeit mit theoretisch ausgerichteter wissenschaftlicher Literatur und der Abfassung von wissenschaftlichen Texten, wie zugleich die Auseinandersetzung mit mathematisch-statistischen Stoffen, datentechnisch basierten Verfahren verschiedenster Art und komplexen sozialwissenschaftlichen Datenerhebungs- und Auswertungsverfahren. Gegenstand sind soziale Phänomene auf allen Ebenen (von sozialen Interaktionen, über Institutionen und Organisationen bis zu gesamtgesellschaftlichen Erscheinungen) die mit wissenschaflichen Verfahren untersucht werden - Gegenstand ist nicht die Beschäftigung mit praxisnahen Fragen sozialer Probleme oder gar eine Qualifizierung für soziale Berufe.

Die Ausbildung zielt in diesem Sinne zum einen auf Fach- und Führungsfunktionen auf mittlerer bis gehobener Ebene, die ein breites, gerade auch theoretisches und methodisches Wissen benötigen über

  • sozialwissenschaftliche Arbeits-und Forschungsverfahren,
  • das traditionelle wie auch das moderne Theorierepertoire der Soziologie,
  • zentrale Strukturen, Entwicklungen und Probleme moderner Gesellschaften,
  • ausgewählte (auf konkrete Anwendungsfelder bezogene) gesellschaftliche Spezialbereiche und Spezialprobleme.

Der in Chemnitz angebotene BA im Fach Soziologie kann aber insbesondere auch der Einstieg in einen im engeren Sinne wissenschaftlichen oder auf herausgegobene hochqualifizierte Funktionen in Wissenschaft und Praxis gerichteten Bildungs- und Berufsweg sein – etwa über den in Chemnitz ab WS 2007-08 angebotenen Masterstudiengang.

Die Bachelor-Ausbildung im Fach Soziologie erfolgt in sechs Semestern und umfasst schwerpunktmäßig folgende Bereiche:

  • Geschichte und Theorien der Soziologie
  • Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Sozialstruktur Deutschlands im internationalen Vergleich
  • Grundlagen in zwei der folgenden Vertiefungsgebieten (neu ab Wintersemester 2015/16): "Politische Soziologie", "Soziologie der Gesundheit", "Arbeits- und Organisationssoziologie", "Techniksoziologie".
  • Grundlagen in einem anderen frei zu wählenden Fach (z.Zt. möglich: Pädagogik, Politikwissenschaft, Sozialpsychologie, Medienkommunikation)
  • Praktikum in einem beruflichen Anwendungsfeld der Soziologie (freie Wahl)

Die Ausbildung schließt mit einer begrenzten wissenschaftlichen BA-Abschlußarbeit.

 

Kurzübersicht zum empfohlenen Studienablauf im Bachelor Soziologie:

Studienordnung ab Immatrikulation 2015

Studienordnung ab Immatrikulation 2015
.pdf herunterladen

Studienordnung ab Immatrikulation 2013/14

Kurzübersicht Studienablauf Bachelor (SO 2013/14)
.pdf herunterladen

 

Zulassung:

Allgemeine Zulassungsvoraussetzung ist das Abitur oder ein vergleichbarer Schulabschluss.

Der Studiengang ist zur Zeit nicht zulassungsbeschränkt.

 

Presseartikel

  • Sehen, hören und fühlen in der Nanowelt

    Die nanomechanischen Eigenschaften biologischer Gewebe sollen mit den menschlichen Sinnen erfahrbar werden - VolkswagenStiftung fördert Forschungsidee, die Physik und Kognitionswissenschaft verknüpft …

  • Kinder-Uni: Ägypten einmal anders

    Welche Schätze sind bei Ausgrabungen in Ägypten zu entdecken? Die Vorlesung entführt die Juniorstudierenden am 19. November 2017 in die Welt der Pharaonen und Pyramiden - aber nicht nur …

  • Preisgekrönte Dissertation

    Dresdner Gesprächskreis der Wirtschaft und der Wissenschaft vergab Preis für hervorragende Dissertationen von Absolventen sächsischer Hochschulen, unter ihnen Dr. Andreas Bischof von der TU Chemnitz …