Qualifikationsarbeiten | Angewandte Gerontopsychologie | Psychologie | HSW | TU Chemnitz

Navigation

Inhalt Hotkeys
Angewandte Gerontopsychologie
Qualifikationsarbeiten


Abschlussarbeiten

An der Professur Angewandte Gerontopsychologie vergeben wir gern Themen für Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) entsprechend unserer Forschungsschwerpunkte. Informieren Sie sich in diesem Zusammenhang auch auf den Seiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu deren speziellen Forschungsfragen und -themen. Sprechen Sie uns auch gern persönlich an, wenn Sie ein selbst gewähltes Thema bearbeiten möchten, welches thematisch zu unserem Fachgebiet passen könnte.

Übersicht zu Abschlussarbeiten

  • Bedingungsfaktoren der Teilnahme an Bewegungsangeboten in Einrichtungen des betreuten Wohnens (Yvonne Kühnert)
  • Generationen unter einem Dach - Zusammenleben im Alter mit Kindern und Enkeln im interkulturellen Vergleich (Xintao Xing)
  • Cognitive Screening in Geriatric Rehabilitation (Vanessa Günther)
  • Suizidalität im Alter - Interviews mit Angehörigen und Fachpersonen zur Verbesserung der Versorgungspraxis (Alexandra Rupprecht)
  • Verlust- und Trauerbewältigung pflegender Angehöriger von Demenzkranken (Dorothea Hauck)
  • Abrufinduzierte Blickbewegungen beim sofortigen und verzögerten Erinnern schriftlicher und visueller Informationen (Luca Morganti)
  • Analysis of Trauma and PTSD Symptomatology in Survivors of World War II (Sarah Wilson)
  • Mein Plan Stuttgart – Konzept zur Verbesserung der Gesundheitskompetenz durch Aufklärung mittels eines Medikationsplans (Ivana Birisic)
  • Präventive Maßnahmen gegen Gewalt in der Pflege - Einschätzungen des Pflegepersonals und der Pflegeleitung in Altenheimen (Lisa Nöhring)
  • Wirkfaktoren einer ergotherapeutischen Therapie bei Demenz (Sandra Marusic)
  • Alkoholismus im höheren Lebensalter - Late-onset vs. Early-onset (Juliane Freund)
  • Vorschlag eines deutschsprachigen Screening-Fragebogens für Angststörungen im höheren Lebensalter (Julia Schlegel)
  • Benutzerfreundlichkeit von Schrittzählern - Ein Vergleich verschiedener Geräte und Altersgruppe (Melanie Wutzler)
  • Ecological Momentary Assessment mit älteren Menschen - ein explorativer Vergleich (Alissa Kirchner)
  • Altersstereotype im Arbeitskontext: Untersuchung von arbeitsplatzbezogenen Eigenschaftswörtern unter Kontrolle der Altersneutralität im Impliziten Assoziationstest (Anna-Maria Winkler)
  • Der Einsatz von Schrittzählern zur Förderung körperlicher Aktivität: Vergleich einer Smartphone-Applikation und eines Sport-Armbandes (Rebekka Kupffer)
  • Videospielpräferenzen Älterer Menschen: Eine experimentelle Variation von Genre und Steuerung (Juliane Haußner)

Presseartikel