Navigation

Springe zum Hauptinhalt
MethodenKompetenzZentrum
Start

Vorträge

Workshops

Beratung

Lehrveran-
staltungen

Forschungs-
werkstatt

Aktuelles MethodenKompetenzZentrum

Vorträge

Workshops

Sehr geehrte Methodeninteressierte,

das MethodenKompetenzZentrum der Human- und Sozialwissenschaften möchte auch in dieser besonderen Zeit Veranstaltungen wie z.B. Workshops und Gastvorträge für interessierte Studierende und Mitarbeiter/innen anbieten.

Aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen passt das MethodenKompetenzZentrum das Angebotsformat an und bietet virtuelle Online-Veranstaltungen mit Live-Interaktion an.

Wir sind froh, die folgenden zwei Online-Veranstaltungen anbieten zu können.

Hierzu möchten wir Sie sehr herzlich einladen. Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Fr. 03.07.2020 16.30 Uhr

ONLINE-Gastvortrag Dr. Thomas Krause (Universität Stuttgart)

"Ausgewählte Machine Learning-Verfahren zur human- und sozialwissenschaftlichen Datenanalyse"

Anmeldung: methodenkompetenzzentrum@hsw.tu-chemnitz.de

Mo. 13.07.2020, 16.30 Uhr

ONLINE-Gastvortrag Prof. Dr. Andreas Diekmann (Universität, Leipzig, ETH Zürich)

"Prosoziales Verhalten. Experimente und Feldexperimente zur sozialen Kooperation"

Anmeldung: methodenkompetenzzentrum@hsw.tu-chemnitz.de

Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen bezüglich Veranstaltungen des MethodenKompetenzZentrums,

tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter (https://mailman.tu-chemnitz.de/mailman/listinfo/methodenkompetenzzentrum) ein.

Sie werden dann immer über aktuelle Veranstaltungen und Workshops informiert.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr MethodenKomptenzZentrum



Prof. Dr. Jochen Mayerl und MA Britta Maskow
Sehr geehrte Promovierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/Innen,

das MethodenKompetenzZentrum lädt herzlich zum Impulsvortrag von Prof. Dr. Jochen Mayerl zum Thema "Karriere in der Wissenschaft" mit anschließender Diskussion am 26.03.2020 im Thüringer Weg 11 Raum 103 um 16.15 Uhr ein.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen

gez. Prof. J.Mayerl
Einladung zum Gastvortrag und zur Auftaktveranstaltung des MethodenKompetenzZentrums

Die Professur für Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung und das Methodenkompetenzzentrum laden ein zum Gastvortrag von
Prof. Dr. Jörg Blasius (Universität Bonn)
zum Thema
„Fälschungen von Umfragedaten: Beispiele aus bekannten Internationalen Studien.“
Zeit: Donnerstag, 28.011.2019 | 16:00 Uhr |
Ort: NEUER RAUM: Reichenhainer Straße 70 // Raum W015 (im Weinholdbau)
Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen.

Kontakt: jochen.mayerl@soziologie.tu-chemnitz.de
Einladung zum Gastvortrag
Die Professur für Soziologie mit Schwerpunkt Empirische Sozialforschung und das Methodenkompetenzzentrum laden ein zum Gastvortrag von
Prof. Dr. Henning Best (TU Kaiserslautern, Fachbereich Sozialwissenschaften)
zum Thema
"Umwelt und Soziale Ungleichheit:
Beeinflusst Umweltverschmutzung die Wahrscheinlichkeit eines Wegzuges?
Eine Panelanalyse mit Daten des SOEP"
Zeit: Montag, 01.07.2019 | 12:00 Uhr | „Brown Bag“ mit Snacks
Ort: Thüringer Weg 9 // Raum 013

Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen.
Die „Brown Bag“-Session bietet kleine Häppchen und Getränke für alle.

Kontakt: jochen.mayerl@soziologie.tu-chemnitz.de
Sehr geehrte Methodeninteressierte,

das MethodenKompetenzZentrum der Human- und Sozialwissenschaften möchte auch in dieser besonderen Zeit Veranstaltungen wie z.B. Workshops und Gastvorträge für interessierte Studierende und Mitarbeiter/innen anbieten.

Aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen passt das MethodenKompetenzZentrum das Angebotsformat an und bietet virtuelle Online-Veranstaltungen mit Live-Interaktion an.

Wir sind froh, die folgende Online-Veranstaltungen anbieten zu können.
Hierzu möchten wir Sie sehr herzlich einladen. Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Donnerstag und Freitag den 1.-2.10.2020 von 10.00 – 17.00 Uhr

ONLINE-Workshop „Einführung in die Mehrebenenanalyse“ mit Dr. Manuela Pötschke (Universität Kassel)

Inhalt des Workshops: Der Workshop umfasst eine Einführung in das Konzept von Mehrebenenmodellen ausgehend vom Modell linearer Regression, die Diskussionen spezifischer Probleme im Zusammenhang mit Mehrebenenmodellen und mit Anforderungen an die Daten, die Darstellung beispielhafter Anwendungen und die Diskussion der eigenen Projekt der Teilnehmenden
Die Beispiele basieren auf SOEP-Daten, dem ALLBUS und PISA-Daten

Lernziele:
- wissen, wann es möglich und notwendig ist, Mehrebenenmodelle zu schätzen.
- Mehrebenenmodelle spezifizieren und mit Softwareunterstützung schätzen.
- Softwareoutputs korrekt interpretieren.
- Mehrebenenanalysen gewinnbringend für Ihre eigenen Forschungen einsetzen.

Anmeldung bis 03.09.2020: https://www.tu-chemnitz.de/hsw/mkz/Workshops

Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen bezüglich Veranstaltungen des MethodenKompetenzZentrums,
tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter (https://mailman.tu-chemnitz.de/mailman/listinfo/methodenkompetenzzentrum) ein.
Sie werden dann immer über aktuelle Veranstaltungen und Workshops informiert.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MethodenKomptenzZentrum

Prof. Dr. Jochen Mayerl und MA Britta Maskow
Sehr geehrte Studierende,
das MethodenKompetenzZentrum lädt herzlich zum Workshop "Befragen, aber richtig! auf "Der langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" am 27.02.2020 im Konferenzraum der Mensa um 20.30 Uhr ein.
Neben diesem Workshop bietet das MKZ auch einen Beratungstisch für methodische Fragestellungen und Probleme an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen
MethodenKompetenzZentrum
Wir möchten an den Workshop: Einführung in die Analyse von Strukturgleichungsmodellen für Querschnittsdaten von Prof. Dr. Jochen Mayerl am 13.-14.02.2020 von 10-17 Uhr in TW9/K010 PC Pool erinnern.

Aktuell sind noch 3 Plätze für Methodeninteressierte zu vergeben. Anmeldungen unter: methodenkompetenzzentrum@hsw.tu-chemnitz.de oder über das Kontaktformular auf www.tu-chemnitz.de/hsw/mkz/Workshops.

Kurzbeschreibung des Workshops: Sozialwissenschaftliche Forschung steht häufig vor dem Problem, dass soziale Phänomene wie z.B. ausländerablehnende Einstellungen nicht direkt beobachtbar sind. Solche latenten Konstrukte müssen daher mittels Messmodellen operationalisiert werden. Die Strukturgleichungsmodellierung (SEM) ist ein Verfahren, mit dessen Hilfe Messmodelle empirisch getestet sowie kausale Zusammenhängen zwischen latenten Variablen überprüft werden können. Der Workshop führt in die Logik der Strukturgleichungsmodellierung ein und verfolgt die anwendungsbezogene empirische Analyse (u.a. mit Daten des Allbus) mit gängiger SEM-Software (R (package lavaan), AMOS und Mplus). Zu den Themen gehören u.a.: Spezifikation und Schätzverfahren,- Konfirmatorische Faktorenanalyse, Pfadanalyse, Moderator- und Mediatoreffekte, Multigruppenanalyse und Test auf Messäquivalenz, Methodische Fallstricke, Einführung in SEM-Software

Programm:
Tag 1: Session 1 – Präsentation: Grundlagen der Strukturgleichungsmodellierung, Session 1 – Lab (Software-Einführung); Session 2 – Präsentation: Konfirmatorische Faktorenanalyse (CFA); Session 2 – Lab
Tag 2: Session 3 – Präsentation: Kausalmodellierung (full SEM), Session 3 – Lab, Session 4 – Multigruppenanalyse und Ausblick (Präsentation und Lab)
Zielgruppe: Studierende und WissenschaftlerInnen
Anmeldezeitraum: von 12.09.2019 bis 09.02.2020
Werkstattgespräch: Webscraping mit R von Manuel Holz, M.S. am 5.11.2019 von 14.30-16.00 Uhr in 2/TW9/021 (10 freie Plätze) Kurzbeschreibung: Anlässlich des interdisziplinären Austauschs im Rahmen des MethodenKompetenzZenrums haben wir eine neue Veranstaltungsreihe "Forschungswerkstatt" eingerichtet. Hier können Mitarbeiter_innen und Studierende einen kurzen Überblick gewinnen, wie und über was unsere Wissenschaftler_innen forschen.

Ich lade Sie daher dazu ein, am ersten Termin der Forschungswerkstatt teilzunehmen. Thema ist: Webscraping mit R. Webscraping beschreibt eine Methode, mit der anhand des HTML Codes einer Website, die Informationen "heruntergekratzt" und zu einer für Analysen verwendbaren Datensatz verarbeitet werden. Anhand eines kleinen praktischen Beispiels werde ich diese Methode vorführen und im Anschluss können Fragen, Anmerkungen und Diskussionen folgen.
Für die praktische Umsetzung wäre es von Vorteil einen Laptop (mit R und RStudio vorinstalliert) mitzubringen, jedoch nicht zwingend erforderlich. Vorkenntnisse in R sind ebenfalls von Vorteil, aber nicht erforderlich.

Für die Anmeldung melden Sie sich einfach unter https://www.tu-chemnitz.de/hsw/mkz/Workshops an oder schreiben Sie uns an methodenkompetenzzentrum@hsw.tu-chemnitz.de
Anmeldezeitraum: von 12.09.2019 bis 03.11.2019
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr geehrte Studierende,
das MethodenKompetenzZentrum (https://www.tu-chemnitz.de/hsw/mkz/Start) der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften (HSW) bietet dieses Wintersemester erstmals spannende Workshops und Veranstaltungen zur methodischen Weiterbildung im Bereich der empirischen Sozialforschung an. Wir möchten Sie dazu herzlich einladen.

Aktuelles Programm des Methodenkomptenzzentrums für das WS 2019/20:
24.10-25.10.2019: 2-tägiger Workshop „Refresher in R“ von M.A. Henrik Andersen (15 freie Plätze)
28.11.2019: Gastvortrag und Auftaktveranstaltung des MethodenKompetenzZentrums: Jörg Blasius (Universität Bonn) mit dem Thema:„Fälschungen von Umfragedaten: Beispiele aus bekannten Internationalen Studien.“ (Uhrzeit und Raum wird noch bekanntgegeben)

05.11.2019: Werkstattgespräch „Webscraping mit R“ von M.S. Manuel Holz (10 freie Plätze)
13-14.02.2020: 2-tägiger Workshop “Einführung in die Analyse von Strukturgleichungsmodellen für Querschnittsdaten“ von Prof. Dr. Jochen Mayerl (20 freie Plätze)
Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter den oben angegebenen Links bzw. auf den Seiten des MethodenKompetenzZentrums.
Anmeldungen für Workshops und Werkstattgespräche werden unter folgendem Anmeldeformular (https://www.tu-chemnitz.de/hsw/mkz/Workshops) entgegengenommen.
Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben wollen bezüglich Veranstaltungen des MethodenKompetenzZentrums, tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter (https://mailman.tu-chemnitz.de/mailman/listinfo/methodenkompetenzzentrum) ein. Sie werden dann immer über aktuelle Veranstaltungen und Workshops informiert.
Mit freundlichen Grüßen

Ihr MethodenKomptenzZentrum

Prof. Dr. Jochen Mayerl und M.A. Britta Maskow

Presseartikel