Navigation

Inhalt Hotkeys
Career Service
Rückblicke

Rückblicke

Auf dieser Seite findet ihr kurze Rückblicke zu ausgewählten Veranstaltungen, die wir organisiert, betreut oder einfach nur besucht haben.



Unsere Angebote in der Semesterpause (02.02.2018)

Der Schnee lässt nach wie vor auf sich warten, dafür steht für viele die Prüfungszeit vor der Tür - andere gehen gleich in die Semesterpause. Bevor es dann Anfang April mit dem Sommersemester weiter geht, haben wir noch eine Handvoll Angebote im März für euch.

  • Unser Workshop "Webseitengestaltung mit Wordpress" am 16.03. ist zwar aktuell ausgebucht, dennoch lohnt die Anmeldung: Die Erfahrung hat gezeigt: Wenn der Termin näher rückt, springen viele einst angemeldete Teilnehmer kurzfristig ab. Wenn ihr also wirklich teilnehmen wollt, bekommen wir das hin.
  • Der Workshop "Gelassen kontern und Umgang mit Konflikten" musste krankheitsbedingt verschoben werden und findet nun am 22./23.03. statt. Hier gibt es noch einige freie Plätze.
  • Während der Prüfungen habt ihr Zweifel, ob das Studium überhaupt das Richtige für euch ist? Ihr denkt z.B. über einen Fachrichtungswechsel, die Aufnahme eines dualen Studiums, eine Ausbildung oder den direkten Berufstart (notfalls auch als Quereinsteiger) nach? Dann kommt am 13.03. zu unserer Infoveranstaltung "Zweifel am Studium - Studienabbruch und dann?" Ihr erhaltet u.a. einen Überblick über berufliche Bildungswege sowie Informationen zu den Beratungs- und  Dienstleistungsangeboten der Agentur für Arbeit.

Mehr zu den einzelnen Angeboten erfahrt ihr unter mytuc.org/start - hier könnt ihr euch auch anmelden.

Studentische Mitarbeiter gesucht: Wer will uns helfen? (16.01.2018)

Jetzt ist es an der Zeit: Wir brauchen wieder einmal selbst Verstärkung... und suchen daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w): Für Mediengestaltung Digital und Print (20-40 Arbeitsstunden pro Monat) sowie für den Bereich Events & Marketing (20 Arbeitsstunden pro Monat).

Berufschancen in der Region (05.01.2018)

Viele Studierende möchten nach ihrem Abschluss "in der Gegend bleiben". Doch welche Möglichkeiten haben Uni-Absolventen, Quereinsteiger und Studiumsabbrecher bei regionalen Unternehmen?
Martin Witschaß (Referatsleiter Volkswirtschaft bei der Industrie- und Handelskammer Chemnitz) berichtet an diesem Tag über spannende Unternehmen aus der Industrieregion Chemnitz und Fachkräfteperspektiven in Sachsens Südwesten. Dabei kommt er natürlich auch auf die Aufgaben einer IHK zu sprechen und beantwortet eure Fragen. 11.01. | 15:30 - 17:00 Uhr | NK004 | Anmeldung: mytuc.org/start (Foto: Wikipedia)

Ausblick & Jahreswechsel (21.12.2017)

Bevor wir euch besinnliche Tage zum Jahreswechsel, ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen, möchten wir an dieser Stelle noch einen kurzen Ausblick auf unser Programm im Januar geben. Auf euch warten

  • 2 Exkursionen: 16.01. ICM -  Institut Chemnitzer Maschinen- und Anlagenbau e.V. (Forschungs- und Entwicklungspartner der regionalen, mittelständischen Maschinenbauunternehmen) | 30.01. GLOBALFOUNDRIES Inc. ( a leading full-service semiconductor foundry with a global manufacturing footprint - excursion language is English)
  • 4 Workshops 12./13.01. Gelassen kontern und Umgang mit Konflikten | 19.01. Excel - Formeln und Funktionen | 25.01. MLP AG: Gehaltsverhandlung - Wie erreiche ich mein Wunschgehalt? | 27.01. Zielorientiertes und verständliches Sprechen
  • 4 Infoveranstaltungen. 11.01. IHK Chemnitz: Berufschancen in der Region | 16.01. StepStone: Einstiegsgehälter für Absolventen | 18.01. Kulturwissenschaft in der Jobsuche | 23.01. Optimizing application documents

Bewerbungsunterlagen optimal gestalten | Optimizing application documents (08.12.2017)

Welche Informationen gehören wie und warum in den Lebenslauf? Wie formuliere und strukturiere ich ein überzeugendes Anschreiben? Diese und viele andere Fragen werden wir an diesem Tag behandeln. Unser Ziel: deine passgenauen Bewerbungsunterlagen. In 90 Minuten erhältst du alle Informationen, was gute Bewerbungsunterlagen ausmacht. Natürlich planen wir genug Zeit ein, um deine Fragen zu beantworten. 12.12. | NK003 | mytuc.org/start
Are you looking for an internship or a job in Germany? We have the information session you need to get through the application procedure: What are the guidelines (format and content) for applying in Germany? What makes a convincing and individual application? Are there other relevant documents besides CV and a cover letter? The workshop will be held in English and is especially designed for international students. 14.12. | Career Service, 418 | mytuc.org/start

Unsere Angebote zwischen ersten und zweiten Advent :-) (29.11.2017)

Gleich am 4.12. heißt es "Wirtschaft trifft internationale Studierende". Von 16 bis 18 Uhr könnt ihr im Alten Heizhaus Vertreter regionaler Unternehmen sowie internationale Mitarbeiter und Führungskräfte treffen. Neben einem Kurzvortrag zu interkulturellen Kompetenzen in der Praxis wir es eine Podiumsdiskussion zum Berufseinstieg von internationalen Studierenden in Unternehmen geben. Anschließend besteht die Möglichkeit zum lockeren Austausch zwischen Studierenden und anwesenden Unternehmensvertretern.

Am 7.12. müsst ihr euch zwischen zwei spannenden Exkursionen entscheiden: Entweder ihr besucht mit uns die Chemnitzer imk automotive GmbH - oder ihr schaut in der Handwerkskammer vorbei:

imk automotive GmbH bietet seinen Kunden seit über 10 Jahren kompetente Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen - und das in einer Vielzahl von Arbeitsbereichen. Von der Idee bis zur Serie entwickelt ein hoch spezialisiertes Expertenteam neue Produkte und innovative Lösungsansätze in den Bereichen Strukturleichtbau, Antriebstechnik und Impact Simulation. Planungsingenieure entwerfen Karosserie- und Fertigungskonzepte und übernehmen die Konzeption sowie Gestaltung ganzheitlicher Produktionsprozesse bis hin zur komplexen Fabrik. Das Unternehmen realisiert Konzepte zur smarten Arbeitsplatzgestaltung und entwickelt Software-Lösungen zur 3D-Simulation und Ergonomiebewertung menschlicher Arbeit in der Fertigung. Dieses Exkursionsangebot ist besonders geeignet für Studierende aus den Bereichen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Arbeitswissenschaft, Bewegungswissenschaft und Fabrikplanung.

Das Handwerk bietet Perspektiven auf verschiedenen Ebenen. In der Ausbildung, als Fachkraft / Quereinsteiger oder als Unternehmensnachfolger. Informiert euch an diesem Tag über die Vielzahl an Möglichkeiten und schnuppert bei einem Rundgang durch die Ausbildungswerkstätten Handwerksluft! Die Exkursion zur Handwerkskammer ist für Studierende, Absolventen und Studienaussteiger aller Fakultäten bzw. Fachrichtungen geeignet.

Die Anmeldung für alle Angebote ist möglich unter mytuc.org/start

Unsere Angebote in der letzten Novemberwoche (17.11.2017)

Wenn ihr zum Ende des Studiums noch keine Aussicht auf einen Job habt, ist der Vortrag der Agentur für Arbeit Chemnitz "Arbeitslos nach dem Studium, was ist zu tun?" genau richtig. Ihr erfahrt, was es bedeutet arbeitsuchend oder arbeitslos zu sein, wann die Agentur für Arbeit für Arbeit und wann das Jobcenter zuständig ist, was die Grundsicherung Hartz IV umfasst, welche Anträge ihr wo stellen müsst, was eine Bedarfsgemeinschaft ist, welche Arbeit zumutbar ist und welche Rechte und Pflichten als Arbeitsuchende oder Arbeitslose haben. (28.11. | 15.30 - 17.00 Uhr | Career Service,  Raum 401)

Bei der Exkursion zur Continental Automotive GmbH erhaltet ihr einen Überblick über das Unternehmen, dass zu den weltweit führenden Automobilzulieferern zählt, zu den Standorten und Produkten: Es gibt außerdem einen Werksrundgang und eine Vorstellung der Einstiegsmöglichkeiten. (30.11. | 13:30 - 16:00 Uhr | Limbach-Oberfrohna) 

Am ersten Dezember habt ihr die Qual der Wahl: Beim Workshop (Selbst-)Präsentation beim Berufseinstieg dreht sich alles um die Frage "Wie verkaufe ich mich richtig?" Zum einen wird der theoretische Hintergrund vermittelt, warum viele (Selbst)Präsentationen, vor der Gruppe oder in Networking-Situationen, scheitern und wie man das vermeidet. Und natürlich wird es einen Großteil der Zeit darum gehen, die Inhalte praktisch umzusetzen und sich unter Feedback zu verbessern. (01.12. | 09.00 - 15.00 Uhr | 1/367) 

Oder ihr besucht das Entwicklungszentrum von Preh Car Connect in Dresden: Der Automobilzulieferer verbindet Mensch und Technik - mit seinen Produkten aus den Bereichen Car Infotainment, Fahrzeugvernetzung und Telematik. Ein vielseitiges und interessantes Programm inkl. Mittagessen wartet auf euch. (01.12. | 10.00 - 15.00 Uhr | Dresden)

Die Anmeldung für alle Angebote ist möglich unter mytuc.org/start

ChemCon2017 (09.11.2017)

Am 15. November findet an der TU Chemnitz die 24. Auflage der erfolgreichen Karrieremesse ChemCon statt. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr habt ihr die Möglichkeit, im Zentralen Hörsaal- und Seminargebäude persönlich mit rund 60 Arbeitgebern in Kontakt zu treten. Egal, ob der Berufseinstieg ansteht, du mit einem Praktikum Erfahrungen sammeln willst oder dich über eine ehrenamtliche Tätigkeit persönlich weiterentwickeln möchtest: Bei der ChemCon ist auch in diesem Jahr für alle Studierenden und Absolventen etwas dabei.
Neben dem regulären Messebetrieb halten wir zusätzlich ein umfangreiches Rahmenprogramm bereit. Du hast unter anderem die Chance an spannenden Workshops teilzunehmen, deine Bewerbungsunterlagen von den Profis checken zu lassen und sogar an einem kostenlosen Bewerbungsfoto-Shooting teilzunehmen. Zusätzlich informieren Jobwalls über die aktuellsten Stellenausschreibungen unserer Aussteller und Absolventen verschiedener Fachbereiche der TU Chemnitz berichten über ihren Berufseinstieg.
Übrigens ist eine Anmeldung zu beiden Workshops auf der ChemCon noch möglich: "Arbeitgeberbewertungen - Worauf sollte ich achten?" (durchgeführt von 11:30 - 12:30 Uhr von eXXcellent solutions im Raum NK004) sowie ""Erfolgsgeheimnisse der Bewerbung" (durchgeführt von 13:15 - 14:15 Uhr von der A.S.I. Wirtschaftsberatung AG)

Noch freie Plätze: Exkursion zur IAV GmbH (Stollberg) am 14.11. (02.11.2017)

Am 14.11. (Dienstag) besuchen wir mit euch von 13 - 16 Uhr den Stollberger Standort der Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr (IAV) - mit über 6.500 Mitarbeitern an mehr als 30 Entwicklungsstandorten und mit eigenen Prüfeinrichtungen weltweit einer der führenden Engineering-Partner der Automobilindustrie. Für alle namhaften Automobilhersteller und -zulieferer bringt IAV technisch perfekte Innovationen auf die Straße – vom Konzept bis zur Serie, vom Kleinwagen bis zum Truck. Mit Expertenwissen optimiert IAV Verbrennungsmotoren und entwickelt alternative Antriebe. Zudem ist das Unternehmen Entwicklungspartner in den Themenfeldern Elektromobilität, Elektronik, Software, Fahrerassistenz, hochautomatisiertes Fahren, Leichtbau und Sicherheit. Es sind nur noch wenige Plätze frei… [mehr Infos & Anmeldung] (Anmeldeschluss: 08.11.2017)

Dieses Exkursionsangebot ist besonders geeignet für Studierende aus den Bereichen Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Mathematik sowie Naturwissenschaften. Die Anfrahrt erfolgt entweder mit der City Bahn (dank Semesterticket kostenfrei) oder mit privaten PKW (wir vermitteln unter den angemeldenten Teilnehmern bei Bedarf Fahrgemeinschaften).

FERCHAU Engineering GmbH: Exkursion & Vortrag (23.10.2017)

Am 2. November (Donnerstag, 14 -16.30 Uhr) besuchen wir mit euch die Chemnitzer Niederlassung der FERCHAU Engineering GmbH. Als Marktführer steht FERCHAU mit mehr als 7.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings in den unterschiedlichsten Branchen. An diesem Tag hört ihr außerdem den Kurzvortrag "Die Bewerbungsmappe aus Sicht des Personalers". Die Personalreferentinnen von FERCHAU geben Tipps & Tricks zur optimalen Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen. Ihr erfahrt, wie ihr kurz, prägnant und aussagekräftig eventuelle Gegensätze in der Bewerbung umsetzen könnt und wie eure Bewerbungsunterlagen auch durch die „Personalerbrille“ überzeugen.
Die Anmeldung ist bis zum 26. Oktober (Donnerstag) möglich, die Exkursion ist besonders für Studierende und Absolventen aus den Bereichen Maschinenbau, Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Naturwissenschaften, Wirtschaftsinformatik sowie Mathematik geeignet.