Navigation

Inhalt Hotkeys
Universitäts­rechen­zentrum
Stellenangebote

Stellenausschreibungen des Universitätsrechenzentrums

Ausgeschriebene Stellen für studentische Hilfskräfte

Das Universitätsrechenzentrum der Technischen Universität Chemnitz bietet den Studierenden ideale Voraussetzungen, um in spannenden Projekten die Kenntnisse aus der Theorie praxisnah umzusetzen, Wissen zu vernetzen und die eigenen Fähigkeiten auszubauen.

Unterstützung bei Einführung einer Videoplattform an den sächsischen Hochschulen gesucht

Du kennst Dich mit digitalen Medien aus und hast Lust auf eine spannende Arbeit in einer angenehmen Arbeitsumgebung?

Deine Aufgaben:

  • Erzeugung eines prototypischen Testsystems und Anpassung an technische sowie Design-Anforderungen
  • Authentifizierungs- und Berechtigungskonfiguration
  • Konzepte zur Datenportierung aus Bestandssystemen
  • Systemdokumentation
Dein Profil:
  • Erfahrungen im Bereich Webdesign (HTML, CSS, JavaScript), PHP-Programmierung
  • eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ansprechpartner: Björn Krellner bjoern.krellner@...

Derzeit beschäftigte und bisherige studentische Hilfskräfte

studentische Hilfskraft: Jonas Blunk
Beschäftigungszeitraum: seit November 2016

Aufgaben:

  • Captive Portal
studentische Hilfskraft: Benedikt Geißler
Beschäftigungszeitraum: seit November 2016

Aufgaben:

  • Automatische Provisionierung
  • Synchronisation mit SaxID API
  • Weiterentwicklung SaxID API
studentische Hilfskraft: Andreas Friedrich
Beschäftigungszeitraum: seit November 2016

Aufgaben:

  • Aufsetzen eines ShareLaTeX-Dienstes für die TU
studentische Hilfskraft: Paul Rathke
Beschäftigungszeitraum: seit September 2016

Aufgaben:

  • Anpassungen des Webframeworks
  • neue Module
studentische Hilfskraft: Eryk Hohlfeld
Beschäftigungszeitraum: seit März 2017

Aufgaben:

  • Entwicklung einer App, die ein App- und Gerätepasswort im IdM-Portal erstellt und das Android-Gerät sicher konfiguriert.
  • Integration in die TU-App

Presseartikel