Navigation

Inhalt Hotkeys
Universitäts­rechen­zentrum
Ausbildungspools

Ausbildungspools

Das Universitätsrechenzentrum betreut insgesamt 12 Ausbildungspools an unterschiedlichen Standorten. Einige der Poolräume gehören zum Studienangebot der Fakultäten und werden nur administrativ betreut.

Kurzporträt der vier Pool-Standorte

Ausbildungspool der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, Thüringer Weg 9, Raum K010
  • 20 PCs (aktuell 20 frei)
  • ein Rechner mit Beamer
  • ein Rechner mit Scanner
  • Betriebssystem Linux (Windows 10 virtuell)
Poolraum Thüringer Weg

Ausbildungspools des URZ, Straße der Nationen 62
  • Raum B207 mit 13 PCs (aktuell 13 frei)
    und Scanner
  • Raum 203 mit 20 PCs (aktuell 19 frei),
    Beamer und Scanner
  • Raum 066 mit 12 PCs (aktuell 9 frei)
    und Scanner
  • Betriebssystem Linux (Windows 10 virtuell)
Poolräume Str. der Nationen

Ausbildungspools der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, Wilhelm-Raabe-Straße 43, Raum 046
  • 46 PCs (aktuell 24 frei)
  • ein Rechner mit Beamer
  • ein Rechner mit Scanner
  • Betriebssystem Linux (Windows 10 virtuell)
Poolraum Raabe-Straße

Ausbildungspools des URZ, Reichenhainer Straße
Reichenhainer Straße 39
  • Raum 138 mit 20 PCs (aktuell 15 frei),
    Beamer und Scanner
  • Betriebssystem Linux (Windows 10 virtuell)
Reichenhainer Straße 41
  • Raum 238 mit 20 PCs (aktuell 18 frei),
    Beamer und Scanner
  • Raum 338 mit 20 PCs (aktuell 12 frei),
    Beamer und Scanner
  • Betriebssystem Linux (Windows 10 virtuell) und in 338 zusätzlich Windows 10 real
Reichenhainer Straße 70
  • Raum B301 mit 20 PCs (aktuell 16 frei),
    Beamer und Scanner
  • Raum B302 mit 20 PCs (aktuell 13 frei),
    Beamer und Scanner
  • Raum B401 mit 20 PCs (aktuell 16 frei),
    Beamer und Scanner
  • Raum B404 mit 20 PCs (aktuell 12 frei),
    Beamer und Scanner
  • Betriebssystem Linux (Windows 10 virtuell) und zusätzlich Windows 10 real
Poolräume in der Reichenhainer Straße

Presseartikel

  • Runde Besucherzahl zu rundem Geburtstag

    3.400 Gäste bei 20. Chemnitzer Linux-Tagen - Mehr als 200 freiwillige Helfer und Helferinnen sorgten für das Gelingen der deutschlandweit größten Veranstaltung rund um das freie Betriebssystem …

  • Fünfte Folge „TUCtalk“ online

    TU-Professor Wolfram Hardt gibt Einblick in seine Arbeit als Direktor des Universitätsrechenzentrums und erklärt, warum es zu den bundesweit besten gehört …

  • Von Tickets, Schlangen und Nummern

    Hilfreiches Werkzeug am Universitätsrechenzentrum: Über das "Open Ticket Request System" werden jährlich Tausende Nutzeranfragen professionell bearbeitet …

  • Vorsicht vor den „Piraten der Neuzeit“

    Im Gespräch: Frank Richter vom Universitätsrechenzentrum der TU Chemnitz rät Nutzern im Internet zu einem äußerst sensiblen Umgang mit ihren Zugangsdaten …