Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Personalia

Neue Berufung an die Universität

Im Februar wurde an der TU ein neuer Professor durch den Rektor berufen - Prof. Dr. Markus Richter leitet die Professur Technische Thermodynamik

Der Rektor der Technischen Universität Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier, hat zum 1. Februar 2019 einen neuen Professor an der Fakultät für Maschinenbau berufen.

Zur Person: Prof. Dr. Markus Richter

Prof. Dr. Markus Richter ist seit 1. Februar 2019 Inhaber der Professur Technische Thermodynamik an der Fakultät für Maschinenbau. Künftig wird sich Richter und seine Gruppe neben der Grundlagenforschung zu thermodynamischen Eigenschaften fluider Stoffe auch mit angewandten Forschungsthemen, die für die Energie- und Rohstoffwende relevant sind, befassen. 

Nach dem Maschinenbau-Studium an der Ruhr-Universität Bochum war Markus Richter mehrere Jahre an der Fakultät für Maschinenbau dieser Universität als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Während dieser Zeit wurde er dort promoviert. Verschiedene mehrmonatige Forschungsaufenthalte führten ihn an das National Institute of Standards and Technology in Boulder (Colorado, USA) und an die University of Western Australia. Seit Mai 2015 leitete Richter eine Emmy Noether-Gruppe an der Ruhr-Universität Bochum, wo er ein Jahr später zum Juniorprofessor für experimentelle Stoffdatenforschung in der Thermodynamik ernannt wurde. Seine Forschung ist in den Exzellenzcluster RESOLV und in den DFG-Sonderforschungsbereich 129 Oxyflame eingebunden. Im Januar 2018 wurde Richter in das Junge Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommen.

Mario Steinebach
28.02.2019

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel