Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Schüler

Startschuss für 20. Sächsische Physikolympiade

Schülerlabor "Wunderland Physik" der TU Chemnitz beteiligt sich an Spezialistenlager am 15. und 16. Oktober 2018

Das Spezialistenlager als Auftakt in das neue Jahr der Sächsischen Physikolympiade veranstaltet der Verein zur Förderung der Sächsischen Physikolympiade e. V. jährlich gemeinsam mit dem Institut für Physik der Technischen Universität Chemnitz und dem Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz. Es findet in diesem Jahr am 15. und 16. Oktober statt. 20 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 10 treffen sich in Chemnitz, um sich für die 20. Sächsische Physikolympiade fit zu machen. Der erste Tag findet am Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz statt, der zweite an der TU Chemnitz.

Am ersten Tag stehen für die Teilnehmenden des Spezialistenlagers physikalischer Lehrstoff und Aufgabentraining im Mittelpunkt. Der Folgetag ist ausschließlich dem experimentellen Arbeiten vorbehalten. Die Schülerinnen und Schüler sind hier zu Gast im Schülerlabor „Wunderland Physik“ des Instituts für Physik der TU Chemnitz. Das inhaltliche Spektrum reicht von angewandter Elektronik über Raketenantriebstechnik bis hin zu Grundlagen der Kernphysik.

Noch bis 15. November können die Olympiade-Aufgaben gelöst und bei den Physiklehrerinnen und Lehrern der sächsischen Gymnasien zur Korrektur abgegeben werden. Die Aufgaben und Wettbewerbshinweise stehen unter www.saechsische–physikolympiade.de zum Download bereit.

Mario Steinebach
15.10.2018

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel